Die beliebtesten Weihnachtsfilme

Romantik oder Action: Was auf Swisscom TV läuft

Zu Weihnachten gehören Guetzli, Geschenke und natürlich romantische Weihnachtsfilme. Romantisch? Nicht so ganz – Schweizer mögen es an Weihnachten eher actionreich.

Piera Cadruvi (Text), 23. Dezember 2016

In der Weihnachtszeit reiht sich ein Familienessen ans andere. Hier ein Geschenk auspacken, da ein Weihnachtslied singen. Und natürlich: viel essen. Zwischendurch läuft ein Weihnachtsfilm in der gemütlichen Stube. Aber Weihnachtsklassiker, das war einmal – zumindest in den meisten Schweizer Haushalten. Laut der Statistik von Swisscom TV waren letztes Jahr in der Weihnachtszeit andere Filme angesagt. Und wie sieht's bei Ihnen dieses Jahr aus? Am Ende des Artikels können Sie für Ihren Lieblingsfilm in dieser Weihnachtszeit abstimmen.

 

 

DIE TOP-WEIHNACHTSFILME DER SCHWEIZ

 

 

 

Der Hobbit – Smaugs Einöde

 

«Kevin allein zu Haus» und «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» waren einmal. Der Fantasyfilm «Der Hobbit – Smaugs Einöde» löst die Weihnachtsklassiker ab. Die Deutschschweizer haben sich für Bilbo Beutlin, den Drachen Smaug und Gandalf entschieden. Gandalf ist der «Stab-Elb» mit dem langen grauen Bart. Einer von vielen – denn: Für die «Hobbit»-Trilogie wurden insgesamt 263 Bärte angeklebt. Das sind viele – aber nicht so viele wie Elbenohren: Zwischen 600 und 800 Paar wurden für die drei Filme hergestellt. Hätten Sie es gewusst?

 

 

 

Non-Stop

 

Die Romands mögen es in der Weihnachtszeit lieber actionreich. Letztes Jahr an erster Stelle: der Action-Thriller «Non-Stop» mit Liam Neeson in der Hauptrolle. Der Nordire ist quasi ein Synonym für Action-Filme: «Run All Night», die «Taken»-Trilogie und «Unknown Identity». Action pur, das galt schon in seiner Jugend: Im Alter von neun Jahren fing der Schauspieler mit dem Boxen an und gewann später sogar den nordirischen Meistertitel. Später wollte er Lehrer werden, brach aber das Studium ab und verdiente als Gabelstaplerfahrer in einer Guinness-Brauerei sein Geld. Liam Neeson, wahrlich ein Mann mit vielen Talenten.

 

 

 

La banda dei Babbi Natale

 

Der beliebteste Weihnachtsfilm der italienischen Schweiz ist ein echter Klassiker: «La banda dei Babbi Natale». Die Hauptrollen in der italienischen Weihnachtskomödie spielen das Komikertrio Giacomo Poretti, Aldo Baglio und Giovanni Storti. Letztere zwei lernten sich an der Scuola di Mimodramma in Mailand kennen – Giacomo Poretti stiess später hinzu. Dieses Jahr feiert das Trio sein 25-jähriges Bestehen. Na dann: Happy Birthday!

 

 

 

Unterhaltung für die Festtage

Geniessen Sie die Festtage mit den besten Filmen in bestechender UHD-Qualität dank Swisscom TV 2.0.

 

 

 

Free TV on Air

Swisscom hat mit der App TV Air die Lösung für alle, die gerade unterwegs sind, ohne auf Ihren Lieblingsfilm verzichten zu wollen – kostenlos und ohne Pflichten!