Game-Soundtracks: Super Mario

Game-Soundtracks

Kinder der 90er, erinnert ihr euch?

Controller in der Hand, Blick auf den Bildschirm und der Sound im Ohr. Gehören Sie auch zu den Personen, die stundenlang mit dem Nintendo 64, dem Gameboy oder am Computer gespielt haben? Diese Game-Soundtracks wecken lang vergessene Erinnerungen.

Dominik Galliker (Text), 8. März 2017

Plötzlich macht’s plopp! – und er ist wieder da. Dieser Sound. In meinem Kopf. Ohne Vorwarnung. Ohne Grund. Das passiert ständig. Und in den unpassendsten Situationen: beim Candle-Light-Dinner oder mitten im Mitarbeitergespräch. Ich lächle dann, nicke artig, doch im Kopf dröhnt es nur noch: «Tötötöö, törötötö, törötötööööötööööö.» Kennen Sie dieses Gefühl? Dann ist es wahrscheinlich einer der folgenden Game-Soundtracks, der Sie nicht loslässt. Hier ist unsere Top 7 der Nostalgie-Sounds für die Gamer der 1990er- und frühen 2000er-Jahre:  

 

 

Game-Soundtrack 1: Die Sims

 

 

Man baut seine Familie nach, setzt sie in eine Villa mit fancy Tapeten, der Vater wird von Beruf Einbrecher, und manchmal brennt der Kochherd – das beste, pädagogisch wertvolle Spiel aller Zeiten! Sims 1 erschien im Jahr 2000. Bis heute wurden mehr als 175 Millionen Spiele der Sims-Reihe verkauft. Ach ja: Wer erinnert sich noch an die legendären Wölkli-Schlägereien?

 

 

Game-Soundtrack 2: Mario Kart

 

 

Wer spielt auch heute noch gerne eine Partie Mario Kart auf der Nintendo 64? Mario Kart – erschienen im Jahr 1997 – ist wahrscheinlich das am längsten überlebende Videospiel. Und man kann darauf gehen: Jedes Mal, wenn man spielt, verfolgen einen danach dieses Lied und der geschwungene Ausspruch: Mamma Mia!

 

 

Game-Soundtrack 3: Super Mario Bros

 

 

Das erste Spiel aus der Super-Mario-Reihe ist nach wie vor das erfolgreichste. Es erschien 1985 für die Nintendo-Konsole NES. 40 Millionen Mal wurde das Spiel verkauft. Erstaunlich eigentlich. Wenn man bedenkt, dass es um ein Spiel geht, in dem ein blaubehoster, dicklicher Klempner auf den Kopf von fiesen Pilzen springt.

 

Komponiert wurde der legendäre Soundtrack übrigens vom Japaner Kōji Kondō. Genau wie das nächste Werk.

 

 

Game-Soundtrack 4: The Legend of Zelda

 

 

Es gibt Gamer, die halten «The Legend of Zelda: Ocarina of Time» für das beste Spiel aller Zeiten. Es ist das fünfte von total 19 Spielen aus der Zelda-Hauptreihe. Knapp acht Millionen Mal wurde es nach der Veröffentlichung 1998 verkauft. Klar ist: Wer Zelda je gespielt hat, dem ist der Haupt-Soundtrack im Kopf geblieben.

 

 

Game-Soundtrack 5: Pokémon

 

 

Pikachu, Glumanda, Schiggy oder Bisasam? Mit welchem Pokémon startet man das Pokémon-Abenteuer am besten? Das war die meistdiskutierte Frage, damals auf dem Pausenplatz. 1999 kamen die ersten Pokémon-Spiele in Europa auf den Markt. Damit begann die Geschichte der erfolgreichsten Spielereihe überhaupt. Mehr als 280 Millionen Produkte wurden verkauft.

 

 

Game-Soundtrack 6: Tetris

 

 

Das allererste Tetris-Spiel war im Jahr 1984 sage und schreibe 27 Kilobyte gross. Keine Farbe, kein Sound. Die bekannte Tetris-Melodie kam erst mit der Gameboy-Version im Jahr 1989 dazu.

 

Das Tetris-Lied heisst im Original Korobeinki. Es handelt sich eigentlich um ein russisches Volkslied und basiert auf einem Gedicht über das Techtelmechtel eines Hausierers.

 

 

Game-Soundtrack 7: Pac-Man

 

 

Last but not least: Pac-Man. Die Spielfigur des Spiels aus dem Jahr 1980 basiert laut Designer Tōru Iwatani auf dem Anblick einer Pizza, bei dem ein Stück fehlt. Daraus geworden ist eine der bekanntesten Spielfiguren überhaupt. Begleitet von einer der bekanntesten Spielmelodien überhaupt.

 

 

 

 

Diskutieren Sie mit

 

Welche Spielmelodien verfolgen Sie seit Ihrer Jugend? Und in welchen Situationen kommen Sie Ihnen in den Sinn?

 

Nutzungsbedingungen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Wir publizieren Leserkommentare von Montag bis Freitag.