Apps von Schweizer Skigebieten: Skijöring – eine Skifahrerin wird mittels Seil von einem Pferd gezogen.

Apps im Nutzertest

Schweizer Skigebiete: App auf die Bretter, fertig, los!

Zermatt hat sie. Arosa Lenzerheide auch: eine App, die den Schneesportlern die Vorzüge der Destination näherbringt. Was bieten die Apps der Schweizer Skigebiete? Eine Auswahl der Storys-Redaktion.

Kate Mandaglio (Text), 3. Februar 2017

Die Storys-Redaktion hat vier Apps von verschiedenen Schweizer Skigebieten für Sie getestet. Geachtet haben wir auf einen übersichtlichen Aufbau und die einfache Bedienbarkeit. Und natürlich darauf, welche Inhalte die Apps bereithalten. Die Herzenstipps in der «Arosa-Lenzerheide»-App zum Beispiel machten uns neugierig: Ob Brownies am Feuer nach einer Winterwanderung wirklich so gut schmecken, wie Dorothea in ihrem Herzenstipp schreibt?  

   
Apps Schweizer Skigebiete: Skiguide Zermatt

 

Die App «Skiguide Zermatt»

 

Mit «Skiguide Zermatt» geraten Sie nie aus der Spur. Die App bietet eine ausführliche Tracking- und Routenfunktion für einen langen Pistentag. Sie ermöglicht punktgenaues Navigieren und das Bedienen der Karte mit nur einem Finger – ein grosser Vorteil bei klirrender Kälte am hochalpinen Matterhorn. Aber Achtung! Apps mit integrierten GPS- Funktionen verbrauchen schnell viel Strom. Damit Ihr Smartphone in der Kälte nicht vor Ihnen schlappmacht, gehört unbedingt ein Zusatzakku ins Gepäck. Via Push-Notifikation empfangen Sie zudem aktuelle Warnmeldungen über die Wind- und Lawinensituation im Skigebiet.

 

Die App ist kostenlos im App Store und Google Play Store verfügbar.

 

 

Apps Schweizer Skigebiete: Arosa Lenzerheide

 

Die Wintersport-App des Skigebiets Arosa Lenzerheide

 

Winterwanderung, Nachtschlitteln oder Fondueplausch: Die «Herzenstipps» der Einheimischen sind ein echtes Highlight in der neuen «Arosa Lenzerheide App» und machen Ihren Ausflug zu einem einzigartigen Erlebnis. Das aktuelle Wetter inklusive Dreitagesprognose kommentieren die kultigen Steinböcke Gian und Giachen. «Mein Sporttag» erfasst die gefahrene Distanz, die zurückgelegten Höhenmeter und die Durchschnittsgeschwindigkeit. Die SOS-Taste verbindet Sie im Notfall direkt mit der zuständigen Rettungsstelle vor Ort.

 

Die App ist kostenlos im App Store und Google Play Store verfügbar.

 

 

Apps Schweizer Skigebiete: Saas Fee

 

Die App der Region Saastal: «Saas-Fee»

 

«Saas-Fee», die App der Region Saastal, lässt sich direkt auf Ihr Hotel oder Appartement abstimmen. So erhalten Sie neben aktuellen Informationen zum Wetter und Veranstaltungen vor Ort auch Informationen zu Ihrer Unterkunft. Nebst einem Onlineshop für den bequemen Kauf von Bergbahntickets und für die Buchung von Unterkünften finden Sie in der App ein integriertes Fotoalbum mit automatisiertem Lieferservice. Bei Ihrer Rückkehr nach Hause wartet dann schon ein Fotobuch mit Urlaubserinnerungen aus der verschneiten Alpenlandschaft auf Sie. Auch eine Foto-Postkarte mit bis zu vier Bildern kann ganz bequem direkt über die App versandt werden.

 

Einige dieser Zusatzfeatures sind aktuell leider nur in der iOS-Version enthalten.

 

Die App ist kostenlos im App Store und Google Play Store verfügbar.

 

 

Apps Schweizer Skigebiete: Wallis

 

Die App aus dem Wallis: «Wallis Winter»

 

Mehr Winterspass geht nicht? Doch! Mit einer riesigen Auswahl an Aktivitäten geht «Wallis Winter» an den Start. Vollmondabende mit Dinner, Möglichkeiten zum Skifahren bis Mitternacht oder eine kulinarische Schneeschuhtour? Diese App bietet noch mehr. Sie ist vollgepackt mit Tipps für einen unvergesslichen Ausflug in die verschneiten Berge. Wer den Mut hat, etwas Neues wie Skijöring (Skifahrer werden mittels Seil von einem Pferd gezogen) auszuprobieren, fährt mit dieser App richtig. Eine Extraportion Adrenalin gibt es hier kostenlos dazu. Familienmenschen und Geniesser kommen ebenfalls nicht zu kurz. Darüber hinaus haben Sie mit dieser App natürlich alle Informationen zum Wetter, zu den Schneeverhältnissen und Tipps für Entspannung nach einem actiongeladenen Tag in der Tasche.

 

Die App ist kostenlos im App Store und Google Play Store verfügbar.

 

Apps Schweizer Skigebiete: Zusatzakku für unterwegs

 

Zusatzakku für unterwegs

Diese Apps können auf der Skipiste schnell viel Akku verbrauchen. Abhilfe schafft die Xqisit Powerbank.

 

Wintersport-Apps

Leistung auf der Skipiste verbessern oder im Notfall Hilfe anfordern: Diese Zusatz-Features bietet nicht jede App der Schweizer Skigebiete. Bluewin hat hilfreiche Smartphone-Apps für das Wintersport-Vergnügen zusammengetragen.

 

 

 

 

Diskutieren Sie mit

 

App oder Pistenplan: Welches Hilfsmittel brauchen Sie auf der Skipiste?

 

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Wir publizieren Leserkommentare von Montag bis Freitag.