story: welt.de

Was kommt nach dem Smartphone?

Felix Raymann, 1. März 2016

 

 

«Wir sehen bei den Handys keine eigentlichen Innovationssprünge mehr.» Das sagt einer, der es Wissen muss. Kazuo Hirai, der CEO von Sony, denkt, dass das Ende der Smartphones schon bald kommt: «Ich bin überzeugt, dass wir an einem Scheidepunkt stehen, wie wir ihn vor zehn Jahren beim Übergang von normalen Handys zu Smartphones gesehen haben», sagte er in einem Gespräch mit der «Welt am Sonntag». 


Doch was kommt nach dem Smartphone? Auf diese Frage weiss Hirai keine Antwort. «Wir überlegen bei Sony ständig, was nach dem Smartphone kommt.» Derzeit habe aber noch niemand die Antwort darauf.  

 

 

Wearables statt Mobiles?

 

Sonys intelligenter Ohrstecker Xperia Ear.

 

 

Sonys Mangel an Visionen ist erstaunlich. Dabei hat doch der japanische Konzern kürzlich am Mobile World Congress das Wearable Xperia Ear vorgestellt – eine Kombination aus einem Headset und einem Navigationsgerät, das man sich ins Ohr steckt. Das Gadget überträgt Informationen, Nachrichten oder Routen von einem anderen Gerät beziehungsweise aus dem Internet direkt ins Ohr.  

 

 

Die ersten Bilder von Google Glass der 2. Generation. Bild: FCC.gov

 

 

Doch dürfte der Ohrstecker dem Smartphone kaum Konkurrenz machen und auch nicht praktischer sein als ähnliche Wearables – wie etwa die nicht sehr erfolgreiche Datenbrille Google Glass, von der demnächst die zweite Generation vorgestellt werden soll. Deshalb scheint dem Smartphone zurzeit kein anderes Gadget den Rang abzulaufen: Sein Untergang findet wohl etwas später statt.

 

 

Das Ende der Smartphones?

Lesen Sie den ganzen Artikel auf welt.de