Ostern 2.0

Gadgets, auf die sogar der Osterhase neidisch ist

Brunchen, Osternester suchen, Eier tütschen und Schokolade. Haufenweise Schokolade. Ostern ist vielen Familien ein liebgewonnenes Ritual. Doch dieses Jahr bringt der Osterhase Abwechslung.

Julie Freudiger (Text), 22. März 2018

An Ostern gilt jedes Jahr das gleiche Drehbuch. Zwar ist an Traditionen nichts auszusetzen, doch manchmal bringt ein bisschen Abwechslung neuen Schwung in die alte Liebe. Ausserdem ist auch der Osterhase im digitalen Zeitalter angekommen. Ostern 2.0. Wieso verschafft man sich also nicht einen Wettbewerbsvorteil beim Osternestsuchen? Oder peppt die Osternester mit zeitgemässem Inhalt auf? Und wie wappnet man sich eigentlich frühzeitig für die «Mein-Handy-hat-keinen-Strom-mehr»-Krisen der Söhne und Töchter? Drei Gadgets, die Ostern dieses Jahr noch besser machen:

 

 

1. Für Siegertypen: Logitech Circle 2

 

Wer als Erster sein Osternest finden will, muss den anderen einen Schritt voraus sein. Mit der Sicherheitskamera Logitech Circle 2 hat man den Innen- und Aussenbereich des Hauses jederzeit im Blick. Dank der 1080p-HD-Auflösung sieht man ganz genau, wo der Osterhase die Nester versteckt. Auch bei Nacht und strömendem Regen. Denn die Logitech Circle 2 ist als weltweit einzige ihrer Art wetterfest, hat eine Nachtsichtfunktion und ist mit einem 180°- Sichtfeld ausgestattet. Der intelligente Zeitraffer fasst den Tag in einem 30 Sekunden langen Video zusammen. Ausserdem ist die Kamera ab Mitte Mai 2018 in die Home App von Swisscom integriert und über diese steuerbar. Und kein Versteck ist mehr sicher.

 

 

 

2. Für den Härtetest: PanzerGlas

 

Mit Smartphone-Displays ist es wie beim Eiertütschen: je härter, je besser. Das Ziel ist es, möglichst lange von Rissen verschont zu bleiben. Beim Brauch mit den hartgekochten Eiern bedeuten Sprünge nur das Spiel-Ende. Auf dem Display aber sind sie mehr als ärgerlich, denn eine Reparatur ist teuer. Das ultraklare PanzerGlas schützt das Display vor Schlägen und Kratzern, ohne das Smartphone zu beschweren. Das Ostergeschenk für alle, die ihr Smartphone nicht wie ein rohes Ei behandeln.

 

Geheimtipp: Wer beim Eiertütschen gewinnen möchte, nimmt das kleinste Ei. Es könnte ein Junghennen-Ei sein. Und diese sind am stabilsten.

 

 

3. Für den Familienfrieden: Allroundo Classic all in one Kabel

 

Wer kennt das nicht? Gerade will man auf den Auslöser für das Familienfoto drücken, da gibt die Kamera den Geist auf. Das Smartphone des Sohns zeigt einen niedrigen Batteriestatus an, das iPad der Tochter hat in den Stromsparmodus gewechselt. Nervosität kommt auf. Wer hat die Kabel eingepackt? Das weltweit erste All-in-one-Ladekabel Allroundo Classic ist die Rettung am Familienfest. Mit Adapter für Lightning (iPods, iPhones, iPads), Micro-USB (Android-Smartphones, Kameras, E-Reader) und USB-C kann das Kabel fast jedes Gerät laden. Obendrein ist es mit nur 6,5 Zentimeter Durchmesser sehr handlich. So bleibt im Gepäck viel Platz für anderes. Osterhasen zum Beispiel.

 

Kunterbunte Ostern

Alle Osterangebote finden Sie bis am 2. April im Swisscom Online-Shop

 

 

Diskutieren Sie mit

 

 

Nutzungsbedingungen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Wir publizieren Leserkommentare von Montag bis Freitag.