Story: computerwoche.de

Stromfresser Facebook und Snapchat

26. Oktober 2015

 


Das Security-Unternehmen AVG untersuchte im aktuellen «App Performance Report», welche Apps die schlimmsten Stromfresser sind und welche am meisten Daten horten. Snapchat, die App um Bilder mit Freunden zu teilen, führt die unrühmliche Stromfresser-Liste an. Ebenfalls weit vorn: Facebook, Google Play und Spotify Music, aber auch eine Samsung-App, die im Hintergrund regelmässig Updates auf das Smartphone lädt.

 

AVG untersuchte auch, wo die schlimmsten Performance-Fresser sind, die das Smartphone langsam machen. Google Chrome belegte hier den Spitzenplatz wegen seiner umfassenden Speicherung der Browser-Daten. Spotify und Amazon Kindle schlagen ebenfalls als Speicherfresser zu Buche.

 

 

 

Mehr lesen...
 

Eine deutsche Zusammenfassung des Tests finden Sie auf Computerwoche.de. Den kompletten Test gibt’s bei AVG.