Meta navigation

Press release

E-Commerce- und Mobile-Lösungen an der Computer-Expo 2001 in Lausanne

Bern, 09 April 2001

LAN Interconnect Service: ein globales Netzwerk für unternehmensweite Anwendungen
Der LAN Interconnect Service von Swisscom ermöglicht die kostengünstige Verbindung geographisch getrennter LANs (local area network). Unternehmen können die Vorteile verteilter Datenbanken, elektronischer Post, zentraler Drucker, usw. nutzen und dadurch eine höhere Auslastung der vorhandenen Kapazitäten erreichen sowie die unternehmensinterne Kommunikation verbessern. Die Lösung umfasst die Implementierung von Kundennetzen, die anschliessend zentral von Swisscom End-to-End überwacht und betreut werden. Garantierte Verfügbarkeiten, "Service Level Agreements" und Netzwerk-Reportings sind feste Bestandteile des Dienstangebotes.


LAN Switching Service: der Betrieb Ihrer lokalen Unternehmensnetze in Partnerschaft
Der richtige Einsatz von EDV und Telekommunikation steigert die Effizienz eines Unternehmens. Steigende Anforderungen an Ihr Unternehmensnetz, - der immer grösser werdende Bedarf an Übertragungskapazität, höchste Anforderungen punkto Datensicherheit sowie zunehmend komplexere Technologien - verlangen auch im Bereich des lokalen Netzwerks ( LAN) den Einsatz von Spezialisten und binden so Resourcen, die für die Entwicklung Ihres Core-Business weit besser eingesetzt wären. Im Rahmen des LAN Switching Service bietet Swisscom Ihnen die Möglichkeit, sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren und übernimmt den Entwurf (Network Design), den Aufbau (Implementation) und vor allem den Betrieb (Operation) Ihres lokalen Unternehmensnetzes (Local Area Network) . Der LAN Switching Service von Swisscom zeichnet sich durch ein umfassendes End-to-End-Management aus und bietet so die Gewähr für höchste Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.


LAN Switching Service LIGHT: Die 1 GBit/s LAN zu LAN Verbindung mit zusätzlichen Betrieb Ihres LAN in Partnerschaft
Im Rahmen des LAN Switching Service Light bietet Swisscom eine äusserst günstige Breitbandverbindung für ihre zwei Standorte mit garantierter Verfügbarkeit und Qualität.


CyberKey® schliesst Sicherheitslücken
Für viele Unternehmen wie etwa Banken und Versicherungen ist die Sicherheit in der Datenkommunikation ein zentrales Thema. Nebst Verschlüsselung sind Authentizität (Echtheit) und Integrität (Unverletzlichkeit) der Information sowie das Schlüsselmanagement (Public Keys) wichtige Bestandteile der Netzsicherheit. Mit der CyberKey® Serviceoption von Swisscom wird all diesen Aspekten Rechnung getragen. Die CyberKey® Serviceoption wird als sogenanntes Site-to-Site VPN (Virtual Private Network), basierend auf dem bereits bestehenden LAN-Interconnect Service, angeboten. Dabei werden, vereinfacht gesagt, alle Daten, die das Haus verlassen, verschlüsselt über das WAN (wide area network) zum Zielort transportiert und dort wieder entschlüsselt.


SecurePoP® : Managed Firewall Services
Um einen wirksamen und dauerhaften Schutz gewährleisten zu können, müssen Sicherheitssysteme wie Firewalls regelmässig gewartet und entsprechend aktualisiert werden. Mit SecurePoP® offeriert Swisscom einen Managed Firewall Service und professionelle Überwachung durch das Swisscom Security Team. SecurePoP® verbindet ein Unternehmensnetz mit dem Internet, wobei die dezidierte Firewall die zentrale Komponente der Sicherheitslösung darstellt. SecurePoP® wird in Verbindung mit dem LAN-Interconnect-Service von Swisscom angeboten. Über gut ausgebaute Online-Dienste kann der Kunde jederzeit Informationen zum aktuellen Stand seiner Firewall einholen. Und über die gleiche Web-Schnittstelle lässt sich auch ein Auftrag zur Konfigurati-onsänderung bequem an unsere Sicherheitsspezialisten übermitteln.


Remote Access Service (RAS): Der sichere Einwähldienst für Firmenkunden
Remote Access Service (RAS) ist ein Fernzugangsdienst zum unternehmensweiten Netzwerk. Dem Benutzer wird damit der Zugriff auf das lokale Netz seines Büros von überall her gewährleistet: Zu Hause, im Zug, im Hotel, im Bahnhof, im Flughafen, unterwegs, und sogar beim Kunden - und zwar in der Schweiz und im Ausland. RAS unterstützt die vollständige Konnektivität innerhalb des Unternehmens, und ermöglicht Zugang zu sämtlichen "distributed business"-Anwendungen: E-Mail, Intranet, Datentransfer, Datenbanken, Client Server, usw. Der Benutzer kann somit an abgelegenen Orten genauso arbeiten, als wäre er an seinem Arbeitsplatz im Büro.


IP-Plus® Internet Services: Der professionelle Zugang für Firmenkunden
Eine hohe Netzverfügbarkeit und ein professioneller "After-Sales-Support" sind gerade auch im Internet Voraussetzung, um Geschäftsanwendungen erfolgreich zu betreiben. IP-Plus® Internet Services sind auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten, welche einen zuverlässigen Internet-Anschluss benötigen. Das Basisangebot beinhaltet Direktanschlüsse bis 2MBps sowie ISDN-LAN Anschlüsse, weltweite IP-Konnektivität und sämtliche Internet-Dienste wie E-Mail, FTP, WWW, usw. Eine ganze Reihe von Optionen runden die IP-Plus® Palette ab: ETV-Zugang, Fax-und SMS-Gateways, Statistik-Tools und Web-Hosting. Im Rahmen von kundenspezifischen Lösungen werden Sicherheitskonzepte ausgearbeitet und in Kombination mit IP-Plus Internet Services realisiert. IP-Plus® Internet Services basiert auf den gleichen Transport- und Management-Plattformen wie z.B. LAN Interconnect Service und kann daher einfach als Teil einer Komplettlösung oder einer Erweiterung in eine bereits bestehende Netzumgebung integriert werden.


OfficeConnex: ein VPN für die KMU´s
Swisscom wird in Kürze einen VPN Service für unsere KMU Kunden in der ganzen Schweiz auf den Markt bringen. Der VPN Service verbindet geographisch entfernte LAN Standorte kostengünstig miteinander. Der Dienst basiert auf dem bewährten Internet Protokoll und der neusten ADSL Technologie und erlaubt es dem Kunden ein Intranet-VPN (Virtual Private Network) aufzubauen.


Business Numbers und Corporate Access

Die Telekommunikation bietet viele Möglichkeiten für den Kundeninteraktion. Es besteht aber die Gefahr, dass bei aller Technik die Kunden vergessen gehen. Mi den Dialogdienstleistungen Business Numbers und Corporate Access von Swisscom werden die bestehenden und potentiellen Kunden zur Kontaktaufnahme resp. zum Dialog eingeladen. Die Kommunikationslösungen von Swisscom sind sehr attraktiv, weil diese Dienste netzintegriert sind und die Technik bei Swisscom outgesourct ("geoutsourct") wird. Die Kosten berechnen sich nach Nutzung und nicht nach Investition. Flexible Ausbau- und Kombinationsmöglichkeiten stehen offen. Die Swisscom Lösungen passen sich an die vom Unternehmen vorgegebenen Strukturen, Prozesse und Ressourcen an. Eine Unterstützung des Images und der Corporate Identity wird gefördert.


Vier Mal schneller mobil ins Internet dank HSCSD
HSCSD, die neue Mobilfunk-Übertragungstechnologie, ermöglicht es, auch grössere Datenmengen in kurzer Zeit zu versenden. Wer von unterwegs auf das Internet zugreift, E-Mails abruft oder Faxe versendet, weiss die schnelle Übertragungsrate zu schätzen. HSCSD benutzt das von ISDN (Festnetz) bekannte Prinzip der Kanalbündelung. Das heisst, mehrere Funkkanäle werden zu einem besonders leistungsfähigen Datenkanal gebündelt. Derzeit ist eine Bündelung von bis zu vier Kanälen möglich, was einer Datenübertragungsrate von bis zu 57,6 kbps und damit annähernd der Geschwindigkeit von ISDN entspricht.


Bern, 9. April 2001

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com