Meta navigation

Press release

Swisscom Systems erweitert Angebot mit Alcatel-Produkt

Berne, 13 November 2003

Swisscom, das führende Schweizer Telekommunikationsunternehmen, erweitert sein bestehendes Angebot mit Alcatel OmniPCX Enterprise. Die strategische Zusammenarbeit zwischen Swisscom Systems und dem internationalen Konzern Alcatel bewährt sich seit Oktober 2002. Damals hat Swisscom Systems die Alcatel-Produktelinie OmniPCX Office erfolgreich eingeführt.

Die gute Zusammenarbeit wird nun ausgebaut. Seit dem 12. November hat Swisscom Systems auch das Grosssystem Alcatel OmniPCX Enterprise im Angebot. Dieses Kommunikationssystem (Teilnehmervermittlungsanlage) für mittlere und grosse Unternehmen ist eine durchgängige Lösung, die unabhängig vom Standort des Benutzers - ob am Hauptsitz, in einer Niederlassung und sogar am Heimarbeitsplatz - die gleiche Funktionalität, die gleiche Benutzeroberfläche und die gleichen Benutzerrechte bereitstellt. Das System lässt sich nahtlos in jede beliebige Umgebung (IP-Infrastruktur, Anwendung oder Sprach- und Management-Umgebung) integrieren. Alcatel OmniPCX Enterprise ist auch künftigen Anforderungen gewachsen.

Zusammen mit Alcatel und dem zweiten strategischen Partner, Nortel Networks, will Swisscom Systems aktiv am Markt auftreten. Daneben bleiben auch die bewährten Produkte von Siemens Teil des Portfolios. Mit diesen starken Partnern verfügt das Unternehmen über ein herstellerübergreifendes Angebot für jede gängige Kommunikationslösung.

Swisscom Systems in Kürze 
Swisscom Systems ist der Service-Spezialist auf dem Gebiet von Telefonzentralen (Teilnehmervermittlungsanlagen) für eine breite Geschäftskundschaft. Als Marktführer deckt Swisscom Systems als einziger Anbieter das gesamte Leistungsspektrum ab: von der Planung und Beratung über die Implementierung / Realisierung und Wartung bis hin zur Finanzierung mit den Optionen Kauf, Miete, Leasing oder Outsourcing. Dank einer engen Zusammenarbeit mit renommierten Herstellern ist das Angebot von Swisscom Systems stets auf dem neuesten technischen Stand und gewährt einen langfristigen Investitionsschutz.

Alcatel in Kürze
Alcatel entwirft, entwickelt und errichtet innovative Kommunikationsnetze, die es Netzbetreibern, Diensteanbietern und Unternehmen ermöglichen, weltweit Inhalte wie Sprache, Daten und Multimedia zu ihren Endkunden zu liefern. Mit dem Produkt- und Lösungsportfolio von Alcatel, von End-zu-End-optischen Netzen über Festnetz- und Mobilfunk-Infrastruktur bis hin zu Breitband-Zugangstechniken, können sich die Kunden von Alcatel auf die Optimierung ihres Diensteangebots und ihrer Einnahmen konzentrieren. Alcatel ist in 130 Ländern aktiv und erzielte 2002 einen Umsatz von 16,5 Milliarden Euro.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com