Medienstark Schulen ans Internet Enter Online Kontakt
Medienstark Schulen ans Internet Enter Online Kontakt

Hate Speech und Cybermobbing

Medienkurs 3. Zyklus (7. – 9. Klasse)

Hate Speech und Cybermobbing

In diesem Medienkurs setzen sich Schülerinnen und Schüler damit auseinander, wie sich die Hassrede im Internet zeigt. Im Zentrum stehen das Erkennen der Konsequenzen systematischer Hassreden und das Entwickeln von Strategien, wie man sich und andere davor schützt.

CHF 400.–

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler

  • verstehen, wie sich die Hassrede im Netz zeigt, und wo die Unterschiede zwischen Cybermobbing und Hate Speech liegen.
  • kennen die drei Rollen im Zusammenhang mit Hate Speech und Cybermobbing.
  • setzen sich mit den Konsequenzen von Hass im Internet für alle Beteiligten auseinander.
  • eignen sich Massnahmen zum Schutz gegen die Hassrede an.

Lerninhalte

  • Erklärung des Phänomens Hassrede im Netz
  • Kennenlernen der drei Rollen: Täter­ und Opferschaft und Mitläufer*innen
  • Rechtliche Grundlagen zu Hate Speech und Cybermobbing
  • Verhaltenstipps für Opfer­ und Mitläufer*­innen Rolle

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Im Moment befindet sich der Medienkurs noch in der Entwicklung. Aber schon in wenigen Wochen wird der Kurs für Interessierte buchbar sein. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie unverzüglich Bescheid, sobald der Medienkurs bereit ist.

Praktische Hinweise

Dauer

3 Lektionen à 45 Minuten

Gruppengrösse

eine Klasse

Teilnehmer

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrperson

Kurszielgruppe

7.–9. Klasse

Unterrichtsmaterialien

werden von uns zur Verfügung gestellt

Hilfsmittel

Computer und Tablets der Schule