Swisscom folgen News abonnieren Netz & Störungen Kontakt
Swisscom folgen News abonnieren Netz & Störungen Kontakt

Unternehmens­profil

Swisscom ist das führende Telekommunikations- und eines der führenden IT-Unternehmen der Schweiz mit Sitz in Ittigen nahe der Hauptstadt Bern. Ausserhalb der Schweiz ist Swisscom mit Fastweb in Italien präsent. In den ersten neun Monaten 2021 erzielten über 19'100 Mitarbeitende einen Umsatz von CHF 8'343 Millionen. Swisscom gehört zu 51% dem Bund und ist eines der nachhaltigsten und innovativsten Unternehmen der Schweiz.

Als Nummer 1 gestalten wir die Zukunft. Gemeinsam begeistern wir Menschen in der vernetzten Welt.

Geografische Präsenz

Swisscom ist nur in der Schweiz und Italien tätig. Beteiligungen im Ausland sind für Swisscom nach Vorgabe des Bundesrates nur möglich, wenn sie das Kerngeschäft im Inland unterstützen oder eine strategische Logik aufweisen.

Schweiz

In der Schweiz bietet Swisscom Privatkunden Breitbanddienste, Digital-TV, Mobilfunk und umfassende Services an. Im B2B Segment umfasst das Angebot Netz-, Cloud- und ICT-Dienstleistungen. 

Umsatz
8'614
EBITDA 3’522
Mitarbeitende 16’048

Umsatz und EBITDA in Mio. CHF 2020

Italien

In Italien bietet Swisscom mit Fastweb Privatkunden Breitbanddienste, Digital-TV und Mobilfunk an und Geschäftskunden ein umfassendes Angebot an ICT-, Cloud- und Sicherheitsdiensten. 

Umsatz
2’470
EBITDA 840
Mitarbeitende 2’703

Umsatz und EBITDA in Mio. CHF 2020

Rest der Welt

Ausserhalb der Schweiz und Italiens hält Swisscom insbesondere über ihre Risikokapitalsparte strategische Beteiligungen. Daneben hat Swisscom Outposts im Silicon Valley und in Shanghai. 

 

Aktuelle Finanzkennzahlen

In den ersten neun Monaten 2021 ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um CHF 142 Mio. oder 1,7% auf CHF 8'343 Millionen gestiegen. Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) ist um 3,2% oder CHF 109 Mio. auf CHF 3’465 Mio. gestiegen. Die Investitionen der Swisscom Gruppe sind im Vergleich zum Vorjahr um CHF 27 Millionen oder 1,7% auf CHF 1’605 Millionen gesunken.

Nettoumsatz in CHF

8’343Mio.

EBITDA in CHF

3’465Mio.

Investitionen in CHF

1’605Mio.

30. September 2021

Unser Geschäftsmodell

Swisscom bietet Geschäfts- und Privatkunden Mobilfunk, Festnetz, Internet und Digital-TV an. Darüber hinaus gehören wir zu den schweizweit grössten Anbietern für IT-Dienstleistungen. Wir sorgen für den Bau und Unterhalt der Mobilfunk- und Festnetzinfrastruktur, verbreiten Rundfunksignale und sind überdies im Banken-, Energie-, Unterhaltungs-, Werbe- und Gesundheitsbereich tätig.

Unsere Mitarbeitenden

Swisscom beschäftigt über 19‘100 Mitarbeitende, davon sind rund 900 Lernende. Rund ein Drittel hat täglich direkten Kontakt zu Kunden, sei es im Verkauf oder im Bereich Kundenservice. Swisscom bietet ihren Mitarbeitenden im Rahmen eines Gesamtarbeitsvertrages hervorragende Arbeitsbedingungen.

Grafik zeigt Personalbestand in Vollzeitstellen per Ende September 2021: 2'955 Residential Customers / 5'063 Business Customers / 4'861 Infrastructure & Support Functions / 2'741 Fastweb / 3'552 Weitere / Total 19‘172

Personalbestand in Vollzeitstellen per Ende September 2021

Unsere Marktanteile

Rund 80% des Nettoumsatzes und des Betriebsergebnisses vor Abschreibungen (EBITDA) erzielen wir in der Schweiz. Der Schweizer Telekommunikationsmarkt hat ein geschätztes Umsatzvolumen von CHF 11 Milliarden, der Markt für Informatikdienstleistungen ein Umsatzvolumen von rund CHF 17 Milliarden. Ausserhalb der Schweiz sind wir vorwiegend in Italien tätig, wo wir mit Fastweb mit 15% Marktanteil im Privatkundensegment die Nummer zwei im Breitbandmarkt sind.

Grafik zeigt Marktanteil in Prozent: Mobilfunk 56%*, Breitband 50%, Digital TV 37%
Grafik zeigt Marktanteil in Prozent: Mobilfunk 56%*, Breitband 50%, Digital TV 37%
Grafik zeigt Marktanteil in Prozent: Mobilfunk 56%*, Breitband 50%, Digital TV 37%

*Postpaid



Bereit für mehr Nachhaltigkeit

Wir sind bereit, mehr Nachhaltigkeit für die Schweiz, die Umwelt und die Menschen zu schaffen. Und unseren Beitrag zu den langfristigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen zu leisten.

Downloads

Links