Meta Navigation

Lerneinheit Digitalisierung

  • Lerneinheit

    #digitalistüberall

Warum eine Lerneinheit zur Digitalisierung?

Digital ist überall – digitale Technologien sind längst in Alltag und Beruf angekommen. Schülerinnen und Schüler sollten deshalb das Potential der neuen Technologien nutzen können und deren Zusammenspiel mit der Gesellschaft verstehen. Diese kostenlose Lerneinheit bietet Lehrpersonen die Möglichkeit, das spannende Thema «Digitalisierung» nach Lehrplan 21 stufengerecht und praxisnah im Unterricht aufzugreifen.  

Trailer #digitalistüberall

Entdecken Sie, wohin die Lerntour Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler führen wird.  

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal

Frag die Experten

Ein Modul der Lerneinheit beinhaltet den Austausch mit Digitalexperten. Am 25. Oktober 2018, dem zweiten nationalen Digitaltag, fand dieser Austausch als grösstes digitales Klassenzimmer der Schweiz statt.

Wer stand Rede und Antwort?

Roland Siegwart

Professor für autonome mobile Roboter an der ETH Zürich

Marc Marthaler

Leiter des Ausbildungsbereichs Swisscom


Wie setze ich die Lerneinheit #digitalistüberall im Unterricht ein?

Die Lerneinheit wurde für Lehrpersonen und Klassen des 2. und 3. Zyklus auf Grundlage des Lehrplans 21 entwickelt. Es kann beispielsweise im Fachbereich Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) oder im Modul Medien und Informatik eingesetzt werden.

2. Zyklus

NMG

  • Bedeutung und Folgen technischer Entwicklungen für Mensch und Umwelt.
    NMG.5.3
  • Dauer und Wandel bei sich sowie in der eigenen Lebenswelt und Umgebung.
    NMG.9.2
  • Situationen und Handlungen hinterfragen.
    NMG.11.4

3. Zyklus

Natur und Technik

  • Kulturelle Bedeutung wissenschaftlicher Erkenntnisse beschreiben.
    NT.1.1
  • Funktionsweise technischer Geräte erklären.
    NT.1.2
  • Nachhaltigkeit technischer Anwendungen diskutieren.
    NT.1.3

2. und 3. Zyklus

Medien und Informatik

  • Sich in virtuellen Lebensräumen orientieren.
    MI.1.1
  • Chancen und Risiken der Durchdringungen des Alltags durch Medien und Informatik beschreiben.
    MI.1.1
  • Aufbau und Funktionsweise von informationsverarbeitenden Systemen verstehen.
    MI.2.3