Navigation

Login/Benutzerkonto-Feld

Symbolleiste

  • 🔎

    Globale Suche

Finanzwesen

Finanzwesen

Finanzwesen


Das wirtschaftliche Umfeld, das voraussichtlich über Jahre unsicher bleibt, Zwangsneuorientierung bei der Annahme von Geldern reicher Kunden, steigende Regulierung und damit höhere Kosten – das alles setzt vor allem die Banken unter starken Druck. Gefragt sind Lösungen, die helfen die Verarbeitungskosten zu senken sowie die Sicherheit, die Compliance und regulatorischen Anforderungen stets aktuell zu halten. Immer entscheidender werden innovative Geschäftsmodelle mit digitalem Banking, sei es in der Interaktion mit dem Endkunden, sei es bei der Gestaltung von komplett neuen Dienstleistungen.



Accarda AG

Die Accarda AG ist führend in den Bereichen Kundenkarten, Bezahllösungen und Kundenbindung. Sensible Daten von mehr als zwei Millionen End­kunden geniessen im Swisscom Data Center höchste Sicherheit.



Aduno Gruppe

Die Aduno Gruppe deckt unter «the smart way to pay» das ganze Spektrum des bargeldlosen Bezahlens ab. Innerhalb von 9 Monaten hat das Unternehmen SAP ERP eingeführt.








Weitere Referenzen zu Finanzen & Versicherungen



Alternative Bank

Die Alternative Bank Schweiz (ABS) ist die soziale und ökologische Alltagsbank für alle, die wissen wollen, was mit ihrem Geld geschieht. Denn sie veröffentlicht sämtliche ausbezahlten Kredite. So wissen Sie, was Ihr Geld bewirkt und wie es sogar Sinn stiftet.



Avaloq Evolution AG

Avaloq ist Schweizer Marktführer für integrierte Bankensoftware. Das Unternehmen zählt rund 600 Mitarbeitende und ist weltweit stark am Wachsen. Die Avaloq-Lösung ist heute bei rund 45 Privat-, Retail- und Universalbanken weltweit im Einsatz.



Basellandschaftliche Kantonalbank

Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) ist mit 675 Mitarbeitenden und 26 Niederlassungen die grösste Bank im Baselbiet. Für das Weiterentwickeln ihrer Voice-Infrastrukturen hat sie sich von Swisscom solide Entscheidgrundlagen erarbeiten lassen.



Basel Versicherungen

Alle Mitarbeitenden der Basler Versicherungen in der Schweiz telefonieren mit Swisscom. Ausschlaggebend für die Provider-Wahl der Versicherung war die Möglichkeit, die Rechnungslegung via Swisscom elektronisch abzuwickeln.



comPlan

Die Pensionskasse comPlan will ihr Papierarchiv nicht weiter ausbauen und stellt stattdessen auf eine elektronische Ablage der Dossiers um. Swisscom und comPlan haben die relevanten Geschäftsprozesse analysiert und eine optimale Lösung erarbeitet.



Freiburger Kantonalbank

Die Freiburger Kantonalbank (FKB) hat ihr gesamtes Arbeitsplatz-Management an Swisscom ausgelagert. Dies, um die Total Cost of Ownership (TCO) zu senken und schneller auf sich verändernde Informatik- Anforderungen reagieren zu können.



Helsana

Case Management ist die beste Methode zur gesundheitlichen Stabilisierung und beruflichen Wiedereingliederung von kranken und arbeitsunfähigen Personen. Um diese Personen optimal begleiten zu können, nutzt Helsana die Software CaseNet von Diartis.



Luzerner Kantonalbank

Die Luzerner Kantonalbank nutzt für ihren E-Mail-Verkehr digitale Signaturen. Gleichzeitig können ihre Kundinnen und Kunden in verschlüsselter Form mit der Bank kommunizieren. Dahinter steht die intelligente Lösung Secure E-Mail von Swisscom.



PostFinance

Mit ihren knapp drei Millionen Kunden gehört PostFinance zu den ganz Grossen der Schweizer Finanzbranche. Und zu den kundenfreundlichsten: Mit der neuen Authentisierungslösung Mobile ID können sich die E-Finance-Kunden mit dem Mobiltelefon einloggen – einfach, sicher und überall.



Privatbank IHAG

Die 93 Mitarbeitenden der Privatbank IHAG Zürich AG bieten ihren Kundinnen und Kunden einen umfassenden und persönlichen Service. Diskretion ist hier ebenso gefragt wie Sicherheit und Effizienz.



Raiffeisen Schweiz

3,3 Millionen Einwohner unseres Landes sind Kunden bei einer Raiffeisenbank. Raiffeisen Schweiz bietet den 350 unabhängigen Raiffeisenbanken unter anderem eine grosse Palette von IT-Dienstleistungen an.



UBS AG

Die UBS AG wickelt einen immer grösseren Teil ihrer Beschaffung über den Conextrade-Handelsplatz von Swisscom ab. Die Folgen sind schlankere Abläufe mit massiven Kosteneinsparungen.



Mobiliar Versicherung

Um ihren E-Mail-Verkehr gegen externe Angriffe abzuschirmen und zudem den strengen Compliance-Auflagen der Finanzbranche zu genügen, verlässt sich das Schweizer Versicherungsunternehmen «Die Mobiliar» auf die Dienstleistung «Managed AVAS (Antiviren und Antispam)».