IT & Kommunikation


Unternehmen, welche die Verschmelzung von IT- und Telekommunikation als Lösungsangebot gegenüber ihren Endkunden anbieten, unterstützt Swisscom mit ICT-Lösungen aus einer Hand. Dazu gehören IT-Infrastrukturen (Sever, Storage, Netzwerk), die klassische Telefonielösungen sowie moderne VoIP-Telefonie und die Einbindung von Unified Communications & Collaboration Lösungen.



Erziehungsdepartement Basel-Stadt

Leistungsstarker Hardware und eine managed WLAN-Lösung für die die neuen Räumlichkeiten ihrer Bibliothek und Plakatsammlung Schule für Gestaltung Basel.



Codalis

Der Genfer Mobilitäts- und IT-Spezialist Codalis setzt auf das virtuelle Swisscom Rechenzentrum, um die Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen. Zusatznutzen: mehr Freiheit und Flexibilität beim Betrieb der von Codalis verwalteten IT-Infrastrukturen.



Unilabs

Unilabs Schweiz setzt für seine nationale und internationale Mobilkommunikation auf NATEL® go von Swisscom. Die Abo-Profile sind flexibel anpassbar.



Privera AG

Mit Unterstützung von Swisscom hat Privera eine eigene Community errichtet. Sie hilft den Mitarbeitenden beim Umsteigen auf neue Tools.



Swisscom Blockchain AG

Die Swisscom-Tochter Blockchain AG treibt mit ihrem rund 40-köpfigen Team die Entwicklung von Blockchains in der Schweiz voran. Mit einer automatisieren Full-Node-Lösung für die Global Public Cloud AWS, die von Experten aus dem Mutterhaus entwickelt wurde, kann sie künftig Blockchain-Ressourcen für Anwendungen noch schneller und zuverlässiger zur Verfügung stellen.






Weitere Referenzen zu IT & Kommunikations-Technologie



zurichnetgroup AG

IT-Power auf Knopfdruck: Die zurichnetgroup lässt die ICT-Lösungen für ihre Kunden von Swisscom Dynamic Computing Services antreiben.



Pilatus Flugzeugwerke AG

Der schweizerische Flugzeughersteller Pilatus hat den Prozess für den Rechnungseingang mithilfe von Conextrade von Swisscom vollständig digitalisiert. Mit der zusätzlichen Umstellung der Rechnungsdaten von Kopf- auf Positionsebene sind die Prozesse deutlich effizienter geworden und erfordern nur noch einen kleinen Arbeitsaufwand.



Manpower Schweiz

Manpower gehört mit 400 eigenen und 22 000 platzierten Mitarbeitenden zu den führenden Schweizer Personalvermittlern. Seine IT-Infrastruktur bezieht das Unternehmen von Swisscom.



Alphapay AG

Mit dem Taskworker-Arbeitsplatz schlägt Alphapay neue Wege bei ihrem Arbeitsplatzkonzept ein, das ihr viele Vorteile bringt. Vor allem konnten die stationären Arbeitsplätze so vereinfacht werden, dass dadurch der Energieverbrauch nachweislich stark reduziert werden konnte. Doch dieser Vorteil beschränkt sich nicht nur auf die Kosteneinsparung.



Swisscom Enterprise Customers

Ein von Swisscom entwickeltes System nutzt künstliche Intelligenz, um im Call Center automatisch nach der passenden Lösung für das jeweilige Problem zu suchen.



Swisscom Group Steering

Swisscom Group Steering analysiert mehr als 70 000 ältere Vertragsdokumente effizient mit Hilfe von Artificial Intelligence (AI).



Mirus Software AG

Die Mirus Software AG entwickelt Backoffice- Lösungen für die Hotellerie, die Gastronomie und den Tourismus. Ihre IT-Infrastruktur bezieht sie teilweise flexibel aus Swisscom Rechenzentren.



GILAI

GILAI betreibt und verwaltet die IT von zahlreichen IV-Stellen. Mit Telehousing metro sind die Systeme garantiert verfügbar und sicher.



SWITCH

SWITCH steht für mehr Leistung, Komfort und Sicherheit in der digitalen Welt. Ihre ICT-Lösungen basieren auf den Kernkompetenzen Network, Security und Identity Management. Im Kampf gegen Cybercrime ist der regelmässige vertrauliche Austausch mit Kunden eine wichtige und wirkungsvolle Waffe.