Mirus Software AG



Die tagesaktuelle IT-Infrastruktur aus der Cloud.

Die Mirus Software AG entwickelt Backoffice- Lösungen für die Hotellerie, die Gastronomie und den Tourismus. Ihre IT-Infrastruktur bezieht sie teilweise flexibel aus Swisscom Rechenzentren.



Die Herausforderung:
die Ressourcen für ein dynamisches Business finden.

Mirus Software organisiert in mehr als 3500 Betrieben das Backoffice und wird als Schulungsinstrument in den wichtigsten Hotelfachschulen eingesetzt. Zudem vertraut die Branchen-Ausgleichskasse GastroSocial mit 22 000 angeschlossenen Betrieben auf die Dienstleistungen von Mirus. Für die Verarbeitung der GastroSocial-Daten hat Mirus schon früher eine Infrastructure as a Service (IaaS)-Lösung genutzt. «Diese bot uns aber für den Kunden GastroSocial nicht die benötigte Flexibilität», erzählt Geschäftsführer Fabian Fingerhuth. «Deshalb suchten wir eine preiswerte neue Lösung, die sich für den Business Case GastroSocial unkompliziert anpassen lässt.»




Die Lösung:
auf Knopfdruck mehr Performance erhalten.

Mit ihren Dynamic Computing Services erfüllt Swisscom die hohen Anforderungen von Mirus an Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Sicherheit. Ohne in teure Hardware investieren zu müssen, bezieht das Unternehmen für die Verarbeitung der GastroSocial- Daten aus sicheren Swisscom Rechenzentren genau so viel IT-Power, wie es benötigt. Fabian Fingerhuth präzisiert: «Während wir früher bis zu drei Tage lang auf zusätzliche Ressourcen warten mussten, stehen sie uns heute schon zehn Minuten nach unserer Bestellung zur Verfügung. Die Lösung von Swisscom erspart es uns, auf Vorrat Infrastruktur bereitzustellen, die wir dann vielleicht gar nicht nutzen.» Mirus bezahlt nur für tatsächlich bezogene Leistungen, die Abrechnung ist stundengenau.



Das Resultat:
viel Bewegungsfreiheit auf sicherem Fundament.

Etliche IT-Nutzer hegen aus Sicherheitsgründen Zweifel an Cloud-basierten IaaS-Lösungen. Nicht so Fabian Fingerhuth: «Swisscom hält die Daten von GastroSocial in der Schweiz, die Backups sind georedundant und werden hochprofessionell überwacht, die Backup-Tools und Firewalls sind immer topaktuell. Die Systeme sind bisher – während eineinhalb Jahren – noch nie ausgefallen. Mein Fazit: Wir arbeiten dadurch sicherer als mit einer lokal betriebenen Infrastruktur.» Lobende Worte findet Fabian Fingerhuth auch für die Swisscom Spezialisten: «Obwohl wir ein eher kleiner Player sind, erfahren wir seitens Swisscom ein hohes Engagement und grösste Wertschätzung. Die Erreichbarkeit unserer Ansprechpersonen ist vorbildlich!»



«Früher erhielten wir zusätzliche Leistung innert drei Tagen.
Heute in zehn Minuten.»

Fabian Fingerhuth
Geschäftsführer Mirus Software AG

Mehr zum Thema

Downloads


Sie möchten etwas ähnliches? Kontaktieren Sie uns.

Beratung

Telefon

0800 800 900

Ihr Anruf wird von 7.30 bis 17.30 Uhr beantwortet.