My Swisscom Netz & Störungen Kontakt Newsletter My Swisscom Netz & Störungen Kontakt Newsletter

Swisscom StartUp Challenge 2021

Boosting the future of cyber security

Next steps:

Vom 1. bis zum 16. September 2021 haben Sie die Chance, für Ihren Favoriten abzustimmen.

Die Swisscom StartUp Challenge 2021 steht ganz im Zeichen von Cyber Security, als eines der wichtigsten Themen in unserer digitalen und dezentralisierten Welt. In den letzten Wochen haben sich Start-ups und Forschungsteam mit Fokus Cyber Security bei uns beworben. 

Ihr Ziel ist es, mit ihren Produkten, Prototypen und Lösungen ein Exploration Programm mit der Cyber Security Community von Swisscom zu gewinnen. Am 1. September 2021 werden wir wissen, welche zehn Firmen es ins Finale geschafft haben.

asvin GmbH
brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal
CAOS AG
brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal
Code Intelligence GmbH
brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal
CYSEC SA
brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal
Grip Security Ltd.
brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal
HOPR
brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal
IoT Inspector GmbH
brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal
SHAREKEY Swiss AG
brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal
Tune Insight
brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal
xorlab AG
brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal

.

Das erwartet die Gewinner während des Exploration Programms

Zugang zu Security Infrastruktur

Zugang zu Security Anwendungen und bestehenden Swisscom Services sowie Infrastruktur auch im Kundennahen Umfeld.


Interaktion

Aufbau eines Netzwerks an potenziellen Kunden und Business Partnern. Prüfung eines Investments durch Swisscom Ventures.

Zugang zur Security Community

Betreuung und Mentoring durch Swisscom Cyber Security Experten und Partner.


Neue Kooperationschancen

Exploration Programm und Einladung für ein ausgewähltes Start-up in unseren Swisscom Outpost im Silicon Valley (US).


Das bringen die Bewerber mit

  • Ein Prototyp, ein Produkt oder eine Lösung aus dem Themenfeld der Cyber Security
  • Das Team muss den Prototypen resp. das Produkt während dem Exploration Programm funktionsfähig präsentieren können (wenn sinnvoll, in der Swisscom Umgebung)
  • Die Anwendung muss in der Schweiz nutzbar sein
  • Ein ambitioniertes und visionäres Forschungs- oder Start-up Team

Das erwartet die 5 Gewinner

  • Einwöchiges Exploration Programm mit der Cyber Security Community von Swisscom und Zugang zur Swisscom Infrastruktur (Remote Option)​
  • Mentoring durch Swisscom Cyber Security Experten und Partner
  • Weiterentwicklung der Marketing- und Sales-Skills​
  • Individuelles Pitch-Training und Coaching durch unseren Partner Venturelab
  • Austausch von Erfahrungen im Bereich Cyber Security mit Top Entrepreneurs und Risikokapitalgebern
  • Aufbau eines Netzwerks an potenziellen Kunden und Business Partnern
  • Prüfung einer Business-Kooperation mit Swisscom sowie eines Investments durch Swisscom Ventures​
  • Einladung und Netzwerkaufbau für ein ausgewähltes Start-up in unserem Swisscom Outpost im Silicon Valley (US). Das Programm wird auf die individuellen Bedürfnisse des Start-ups ausgerichtet.
  • «I never imagined that the Swisscom StartUp Challenge would provide myself and qiio with such an abundance of insights.»  

    Felix Adamcyk, CEO qiio
    StartUp Challenge Winner 2020

    Portrait
  • «We received valuable feedback on our future developments and increased our network to possible partners and customers.»

    Dominic Jud, ETH Robotic Systems Lab
    StartUp Challenge Winner 2020

    Portrait
  • «Die Zusammenarbeit mit Swisscom ist immer sehr kollegial, basiert auf Vertrauen und Respekt.»

    Stefan Merz, CEO des Swisscom Venture
    SEC Consult (Schweiz) AG

    Portrait

17. Mai bis 4. Juli 2021

Bewerbung

Bewirb dich mit deinem Security-Case im Bereich Cyber Security via www.swisscom.ch/startupchallenge.

5. Juli bis 31. August 2021

Auswahl

Swisscom wählt aus allen Bewerbungen die 10 interessantesten Cases aus.

1. September 2021

Öffentliche Bekanntgabe der 10 Finalisten

Pitch-Training

Vorbereitung auf das Finale mit Venturelab (Remote Option)

1. bis 16. September 2021

Öffentliches Voting

Das Publikum stimmt online für seinen Favoriten ab.

16. September 2021

Pitch

Die 10 Finalisten pitchen vor der Jury (Remote Option)

16. September 2021

Bekanntgabe der 5 Gewinner

21. September 2021

Kurzbriefing Exploration Programm (Remote)

4. Oktober 2021

Individuelles Briefing Exploration Programm (Remote)

Ab jetzt laufen die Vorbereitungen. Die gemeinsame Zusammenarbeit beginnt.

24. bis 28. Januar 2022

Exploration Programm mit den Experten der Cyber Security Community von Swisscom (Remote Option)

Die Jury der Swisscom StartUp Challenge

Die Jury besteht unter anderem aus Mitgliedern der Swisscom Konzernleitung, Swisscom Security Group, Swisscom Ventures und unseres Programmpartners Venturelab. Die Cyber Security Experten von Swisscom und Venturelab begleiten die fünf Gewinner während des Exploration Programms.

  • roger-wüthrich-hasenböhler-portrait

    Roger Wüthrich-Hasenböhler

    Chief Digital Officer, Swisscom

    jurybild philippe vuilleumier

    Philippe
    Vuilleumier

    Head of Group Security, Swisscom

    kathrin-hösli-portrait

    Kathrin
    Hösli

    Head of Exploration, Swisscom ​

     

    jurybild cyrill peter

    Cyrill
    Peter

    Head of Cyber Security Services, Field CTO, Swisscom

     

    jurybild dusan vuksanovic

    Dusan
    Vuksanovic

    Security Director and Advisor, Swisscom

     

  • egon-steinkasserer-portrait

    Egon
    Steinkasserer

    Chief Technology Officer B2B, Swisscom

    dominique-megret-portrait

    Dominique Mégret

    Head of Swisscom Ventures, Swisscom

     

    jurybild marcus dahlen

    Marcus
    Dahlén

    VP Cyber Security & CISO at Swisscom Outpost

    friederike-hoffmann-portrait

    Friederike Hoffmann

    Head of Connected Business Solutions, Swisscom

    stefan-steiner-portrait

    Stefan
    Steiner

    Co-Managing Director, Venturelab

Program partner




Media partner




Outreach partner

Die Gewinner und Finalisten untenstehend im Kurzportrait. Die Hall of Fame zeigt die Finalisten und Gewinner der vergangenen Jahre auf.

Gewinner

  • HEGIAS VR ist die weltweit erste browser-/cloudbasierte und automatisierte Lösung zur Visualisierung und Kommunikation unter Einsatz von Virtual Reality für die Bau- und Immobilienbranche. Damit können in 3D gestaltete Architektenpläne von einer oder mehreren Personen von jedem beliebigen Ort aus auf Knopfdruck in einer virtuellen Welt betrachtet und verändert werden, und dies in jeder beliebigen Planungs- oder Bauphase.

    Fotokite versorgt Kräfte der Öffentlichen Sicherheit mit Live-vor-Ort-Lösungen und per Fernsteuerung gestreamten Lageerkennungslösungen, die ihnen dabei helfen, sicher zu bleiben, Leben zu retten und Eigentum zu schützen. Fotokite-Systeme werden auf Rettungsfahrzeugen angebracht und sind mit einem Knopfdruck einsatzbereit. Sie streamen Luftwärmebild- und RGB-Videos, die die Einsatzkräfte bei der Einschätzung von Notfallszenarien unterstützen. Fotokite ist ein 50 Mitarbeiter umfassendes Spin-off-Unternehmen der ETH Zürich mit Büros in Zürich, Syracuse und Boulder.

  • qiio bietet direkt einsatzfähige, sichere Edge-to-Cloud-IoT-Lösungen für den Mobilfunkbereich an, die für bidirektionale Konnektivität in der Cloud optimiert wurden. Wir liefern den Kunden alles, was sie brauchen, um ihre Industrieanlagen sicher zu verbinden, zu überwachen und zu steuern. Die Technologie von qiio ist ideal für hochsichere IoT-Anwendungen, die Fernverwaltung, Überwachung und vorausschauende Wartung an schwer zugänglichen Orten erfordern.

    Wir bringen Spitzentechnologie in Teleoperation und Automation für Schwermaschinen auf eine Produktebene - und liefern eine Lösung für Arbeiten an Orten, die für den Einsatz von Menschen zu gefährlich oder zu abgelegen sind. Unsere unbemannte Lösung ermöglicht eine sichere Entsorgung von Munition, Baumfällen in entlegenen Wäldern, Beseitigung von Steinschlägen und Schlammlawinen auf Strassen, und gewährleistet die Arbeitsfortführung in Zeiten von Pandemien.

  • ZaiNar liefert Echtzeitortung für alle 5G-Geräte im Umkreis von einem Meter in 3D. Die Ortung durch ZaiNar erfolgt über patentierte Weiterentwicklungen in der Signalverarbeitung zur Verfolgung von Mobiltelefonen, Fahrzeugen, Drohnen und IoT-Anwendungen, ohne Hardwareänderungen oder zusätzliche Batterieentladung. ZaiNar verwendet eine geringere Bandbreite als andere Positionierungstechniken und passt sich Frequenzen und Protokollen flexibel an.

Finalisten

  • SOMNIACS hat es sich zum Ziel gesetzt, der führende Anbieter von immersiven Extended-Reality (XR)-Lösungen zu werden, mit denen die Nutzer Welten erforschen können, die ihnen ansonsten verschlossen bleiben. Egal, ob die Beschränkungen physisch, finanziell oder durch die Umwelt bedingt sind: Mit unserer Technologie - sowohl Hard- als auch Software - stehen die Erkundungsmöglichkeiten einem breiten Publikum offen, so dass Nutzer ganz einfach durch Raum und Zeit reisen können.

    Der einzige Anbieter, der eine durchgängige many-to-many Live-Videoübertragung in Echtzeit möglich macht. Mit unserer Kerntechnologie EVO (Edge Video Orchestrator) ermöglichen wir eine sichere, dynamische und qualitativ hochwertige Verbreitung von Video-, Audio- und Datenstreams über das Mobilfunknetz - mit einer absolut geringen Latenz von einer Millisekunde. Mit dieser einzigartigen Technologie wollen wir noch nie dagewesene Lösungen für die Bereiche Sport & Event Venues, Public Safety und Connected Cars schaffen.

  • Morphean ist ein Schweizer Unternehmen, das in 12 Ländern weltweit präsent ist. Die sichere Morphean-Cloud-Plattform sorgt für fundierte Entscheidungsfindung und Effizienz in allen Unternehmen, indem sie einzigartige und umsetzbare Erkenntnisse aus einer Vielzahl von Datenquellen und Sensoren generiert (z. B. Videokameras und 3D-Sensoren). Mit seiner Erfahrung in den Bereichen Sicherheit, Einzelhandel, Smart Cities - um nur einige zu nennen - ist das Unternehmen ein anerkannter Marktführer in der Bereitstellung sicherer Dienstleistungsplattformen mittels Cloud- und KI-Technologien. Morphean hilft Firmen, sich auf die Zukunft vorzubereiten, indem sie für die Informationen, die von einer Vielzahl vernetzter Geräte gesammelt werden, die «Augen weit geöffnet» halten.

    Rigitech ist Wegbereiter für die Zukunft der Last-Mile-Logistik durch elektrisch betriebene Drohnen-Liefernetzwerke mit cloudbasierter zentraler Steuerungstechnik. Unsere autonomen Drohnennetzwerke transportieren Labortests oder lebensrettende Medikamente zwischen Krankenhäusern und Laboren, ohne dass dafür Bediener am Boden benötigt werden.

  • Aero41 bietet ein spezifisches UAV-System an, das entwickelt wurde, um unter Einhaltung höchster Umweltnormen Pflanzenschutzmittel zu transportieren und «operativ» zu liefern. KI und Datenerfassungsmöglichkeiten sind als Ergänzung für das System geplant, um vorausschauende und intelligente Pflanzenschutzressourcen zu schaffen. Aero41 hat bereits sein eigenes Flugkontrollsystem entwickelt.

Artikel zum Thema

teaserbild-5g

Sicheres Baggern dank Fernsteuerung und 5G

Die Mitglieder des Robotic Systems Lab der ETH Zürich arbeiten an der Automatisation von schweren Baumaschinen. Im Rahmen der Swisscom Startup Challenge wurde die Lösung der Forscher mit einem temporären 5G Netz weiterentwickelt.

teaserbild-fotokite

Swisscom StartUp Challenge: Fotokite provides more insights for rescue workers

For Fotokite, winning the Swisscom StartUp Challenge 2020 came at the right time. The three-month exploration phase allows the start-up to explore the possibilities offered by 5G for its tethered drones for rescue workers. In addition, new perspectives open up on the business side.

teaserbild-startup-gewinner

Die Gewinner der StartUp Challenge 2020

Die Swisscom StartUp Challenge richtet sich 2020 erstmals an StartUps aus der ganzen Welt. Gesucht wurden 5G-Anwendungsfälle und -Prototypen. Am 17. Dezember pitchten die zehn besten StartUps aus über 125 Bewerbungen von 30 verschiedenen Ländern vor der Jury. Erfahre mehr über die 5 Gewinner.