Ausfallsicherung Internet Backup

Bei

Unterbruch

nahtlos weiter

surfen

und telefonieren

Ausfallsicherung
Internet Backup

Bei einem Netzausfall stellt die Ausfallsicherung Internet Backup die Verbindung automatisch über das mobile Datennetz von Swisscom her. Ist der Unterbruch behoben, schaltet der Router selbständig auf die kabelgebundene Internetverbindung zurück.

Vorteile der Ausfallsicherung Internet Backup

  •  Sicherheit - auch bei einem Netzausfall online bleiben
  •  Einfache Installation - Internet Backup Stick einfach am Router einstecken
  •  Kein Unterbruch - telefonische Erreichbarkeit bleibt gewährleistet
  • Geschwindigkeit - bis 100 Mbit/s Down- und 20 Mbit/s Upload über die Ausfallsicherung Internet Backup*

Der Internet Backup Stick in der Praxis

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal

Die Ausfallsicherung ist Bestandteil von folgenden Produkten:

InOne KMU

Basisfunktionen für kleinere Unternehmen mit bis zu fünf Mitarbeitenden.


Smart Business Connect

Mit mehr Funktionen für alle Unternehmensgrössen ab 6 Mitarbeitenden.

Einrichten

Die Ausfallsicherung Internet Backup können Sie selbständig in Betrieb nehmen.

  1. Stecken Sie den Internet Backup Stick in Ihren Router ein.
  2. Warten Sie, bis die Internet Backup LED am Centro-Business 2.0 permanent weiss leuchtet.
  3. Die Ausfallsicherung Internet Backup ist nun aktiv.

Detailliertere Infos zur Installation finden Sie in unseren Anleitungen.

Installationsanleitung Internet Backup 4G (mit Centro Business 2.0)
Laden Sie sich die Installationsanleitung hier als PDF herunter.

Installationsanleitung Internet Backup 4G (mit Centro Business 1.0)
Laden Sie sich die Installationsanleitung hier als PDF herunter.

Installationsanleitung Internet Backup 3G
Laden Sie sich die Installationsanleitung hier als PDF herunter.




Ausfall simulieren - Internet Backup testen

Sie können die Ausfallsicherung Internet Backup jederzeit testen. Simulieren Sie dazu einen Internet- bzw. Festnetzausfall, indem Sie das Netzkabel (DSL- oder Glasfaserkabel) vom Router trennen. Die Ausfallsicherung ist nun aktiv und stellt die Internetverbindung automatisch über das mobile Datennetz von Swisscom her.


Ausfallsicherung funktioniert nicht wie gewünscht?

Falls der Internet Backup Stick nicht funktioniert, blinkt die Internet Backup LED am Router weiss.

 

Gehen Sie in diesem Fall wie folgt vor:

LED blinkt schnell weiss

Prüfen Sie, ob die bestellten Swisscom Dienste bereits aktiviert worden sind (Aufschaltdatum). Falls ja, entfernen Sie den Internet Backup Stick vom Router. Starten Sie den Router neu und stecken Sie anschliessend den Internet Backup Stick wieder ein.

LED blinkt langsam weiss

Die Empfangsstärke am Router-Standort ist höchstwahrscheinlich ungenügend.

 

  1. Geben Sie die URL http://192.168.1.1/ in Ihrem Internetbrowser ein, um auf das Webportal zu gelangen. Beachten Sie, dass Sie nur auf das Webportal zugreifen können, wenn Sie innerhalb des Netzwerks mit Ihrem Router verbunden sind.
  2. Prüfen Sie die Empfangsstärke Ihres Internet Backup Stick unter dem Register Internet > Internet Backup. Die Empfangsstärke kann auch über die Netzabdeckungskarte überprüft werden. 
  3. Ändern Sie bei ungenügender Empfangsstärke den Standort Ihres Routers oder platzieren Sie den Internet Backup Stick mittels USB-Verlängerungskabel an einem anderen Ort (Beispiel in der Nähe eines Fensters).
  4. Zur Überbrückung grösserer Distanzen können bis zu 3 USB-Verlängerungskabel miteinander verbunden werden. Grundsätzlich funktionieren sämtliche USB 2.0 oder 3.0 Verlängerungskabel. USB-Verlängerungskabel können bei unserem Kundendienst (0800 055 055) bestellt werden. 





 Beratung

 Hilfe

Chat
Termin im Shop

Lassen Sie sich im Swisscom Shop Ihrer Wahl persönlich beraten.

Telefonische Beratung

Gerne helfen wir Ihnen auch telefonisch bei Ihrem Anliegen weiter.

Top Hilfeseiten

* Die tatsächliche Geschwindigkeit ist abhängig vom Standort, von der Anzahl Nutzer in der Mobilfunkzelle und vom Endgerät.