Data Loss Prevention (DLP)

Mit Data Loss Prevention den Datenschutz gewährleisten

Datenverluste geschehen oft unabsichtlich. Doch das macht unterwünschten Datenabfluss nicht weniger riskant. Es drohen rechtliche Konsequenzen und ein Reputationsverlust. Um vertrauliche Kundendaten zu schützen, benötigen Unternehmen deshalb ein System zur Data Loss Prevention (DLP).

Mit Data Loss Prevention sensible Daten schützen

Für einen wirksamen Datenschutz müssen Unternehmen nicht nur wissen, auf welchen Kanälen vertrauliche Daten verarbeitet und allenfalls weitergeleitet werden. Es braucht auch eine Übersicht, wo diese Informationen abgelegt sind. Mit dieser Transparenz können Unternehmen ein System aufbauen, das Kanäle wie E-Mail, Web und Dateiablagen auf unerwünschten Datenabfluss untersucht und Alarm schlägt. Mit einer solchen Data Loss Prevention oder Data Leakage Prevention erfüllen Unternehmen auch regulatorische und Compliance-Anforderungen an den Datenschutz.



Ihre Vorteile

Verbesserte Transparenz über die Datenflüsse in Ihrem Unternehmen

Erhöhte Datensicherheit dank Schutz vor Datenabfluss

Einfache Einbindung in Ihre Security-Prozesse

Wann ist es die richtige Lösung?

Immer mehr Daten werden digital und an unterschiedlichen Orten verarbeitet und gespeichert. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an den Datenschutz, sei es durch regulatorische oder gesetzliche Vorgaben. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Unternehmen diese Anforderungen erfüllt.

Mit Data Loss Prevention schaffen Sie Transparenz über Datenflüsse und verhindern, dass vertrauliche Informationen mit Unberechtigten geteilt werden – versehentlich oder absichtlich. Die Massnahmen tragen zudem dazu bei, bei den Mitarbeitenden das Bewusstsein für den Datenschutz und den verantwortungsvollen Umgang mit Kundendaten zu fördern.

Data Loss Prevention kurz erklärt

Wie funktioniert DLP konkret? Erfahren Sie mehr über Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten im kurzen Video.

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal

Das erwartet Sie:

  • Identifikation und Monitoring vertraulicher Daten
  • Schutz vor Datenabfluss auf verschiedenen Kanälen
  • Verbesserung der Datenschutz-Awareness bei Mitarbeitenden

Warum mit Swisscom?

  • Branchenspezifisch: Mit unseren optimierten Policies erreichen Sie den gewünschten Datenschutz.
  • Standort Schweiz: Betrieb und Datenverarbeitung erfolgen ausschliesslich in unseren Rechenzentren.
  • Individualisiert: Erstellen Sie bei Bedarf zusätzliche, eigene Policies.

Der erste Schritt

contact-icon

Offerte anfordern

Sie möchten mehr über Data Loss Prevention erfahren? Wir erstellen Ihnen gerne eine unverbindliche Offerte.

Download

Factsheet Data Loss Prevention

Weitere Security-Lösungen

Audit Guard

Sensitive Data Services

Security Consulting

Das Schutzkonzept i-MARS

Das Schutzkonzept i-MARS von Swisscom hat zum Ziel, Transparenz, Messbarkeit und übergreifende Steuerung zum Schutz sensibler Daten zu ermöglichen. Es umfasst die Services Audit Guard und Data Loss Prevention. Diese Services nutzt Swisscom selbst im Umgang mit ihren sensiblen Daten. 

Das Schutzkonzept i-MARS

Erfahren Sie mehr

Whitepaper

Data Loss Prevention

Unerwünschter Datenabfluss passiert oft durch die eigenen Mitarbeitenden, in vielen Fällen ungewollt. Erfahren Sie im Whitepaper, wie DLP dies verhindern kann.

Webinar

Wichtige Aspekte der Datensicherheit für Unternehmen

Artikel

DLP: Schutz vor Datendiebstahl

Offene Fragen? Unsere Security-Expert*innen beraten Sie gerne.