Meta Navigation

Firmware Aktualisierungen für Ihre Internet-Box

Firmware Aktualisierungen für Ihre Internet-Box

Firmware Aktualisierungen für Ihre Internet-Box

Die Internet-Box wird regelmässig von Swisscom mit der neusten Firmware aktualisiert, damit Sie auch nach dem Kauf von neuen Funktionen und Verbesserungen profitieren können. Dies passiert automatisch und meistens in der Nacht. 


Unter Firmware versteht man die Software, welche auf der Internet-Box alle Funktionalitäten bereitstellt. Auf dieser Seite informieren wir Sie über die aktuellsten Firmware Versionen und den damit eingehenden Verbesserungen sowie neuen Funktionen.




 

Internet-Box 2 Firmware Release Notes


Aktuelle Firmware (Juli 2017):

08.05.50

Alle Internet-Boxen werden in den nächsten Wochen automatisch auf die neue Version aktualisiert.


Router Firmware (08.05.50)


  • WLAN Bandsteering: WLAN Endgeräte wie das Smartphone oder Tablet werden von der Internet-Box neu automatisch auf das optimale WLAN-Netz (2.4 GHz / 5 GHz) gesteuert. Sie profitieren so immer von der bestmöglichen WLAN Geschwindigkeit und Stabilität an jedem Standort zu Hause.

  • Automatische WLAN Kanalwahl: Die Internet-Box ermittelt laufend den bestmöglichen WLAN Kanal und wechselt automatisch auf diesen damit Sie immer mit maximaler Geschwindigkeit im Internet surfen können.

  • Verbesserte WLAN Reichweite und Übertragungsraten für die Internet-Box 2

  • G.Fast Zusatzmodul: Mit dem neuen G.Fast Zusatzmodul kann die Internet-Box standard und plus aufgerüstet werden um von Internet- Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s auf bestehenden Telefonleitungen zu profitieren. Das Modul steht ab 12. Juni zur Verfügung. Um es zu nutzen muss das Netz an Ihrem Standort entsprechend mit G.Fast ausgebaut sein.

  • Die Internet-Box 2 und standard ist jetzt DECT Cat iq 2.0 zertifiziert für IP Telefonie. Cat IQ 2.0 zertifizierte DECT Telefone beliebiger Hersteller können so mit der Internet-Box betrieben werden.

  • Weiter verbesserte WLAN-Verbindung der Swisscom TV-Box mit der Internet-Box dank Integration neuster WLAN Technologie.

  • Mit dem neu verfügbaren Spanning Tree Protocol (STP) können Netzwerkschlaufen im Heimnetzwerk rasch erkannt werden.

  • Internet-Booster Kunden können neu einzelne Geräte von der gebündelten Leitung ausschliessen.

  • Bei Windows wird für den VPN Zugriff auf die Internet-Box 2 nun auch die Verschlüsselungsart CHAP unterstützt.

  • Das weisse Status LED der Internet-Box kann neu im Webportal deaktiviert werden.

  • Das Webportal erhält viele Neuerungen:
    - Anzeige der WLAN und DECT Signalstärke der angeschlossenen Endgeräte
    - Anzeige der Passwortstärke
    - Verbesserte Geräteerkennung und neue Symbole für Endgeräte
    - Anzeige letzter Loginversuche
    - Anzeige der Internet-Box Prozessor Auslastung
    - Anzeige von DSL Diagnosedaten

  • Beim Abrufen der SIP Telefoniezugangsdaten im Kundencenter muss kein Neustart der Internet-Box mehr ausgeführt werden.

  • ADSL Kunden profitieren von einer stabileren Internet-Verbindung

  • Stabilitätsoptimierungen im Bereich Telefonie, WLAN, Webportal und Internet verbessern die Internet-Boxen noch weiter.

  • Diverse Fehlerbehebungen

Die Internet-Box wird regelmässig von Swisscom mit der neusten Firmware aktualisiert, damit Sie auch nach dem Kauf von neuen Funktionen und Verbesserungen profitieren können. Dies passiert automatisch und meistens in der Nacht. 


Unter Firmware versteht man die Software, welche auf der Internet-Box alle Funktionalitäten bereitstellt. Auf dieser Seite informieren wir Sie über die aktuellsten Firmware Versionen und den damit eingehenden Verbesserungen sowie neuen Funktionen.

 

Die Internet-Box wird von zwei Firmware-Paketen betrieben. Das eine Paket ist zuständig für die herkömmliche Routerfunktionalität (Verbindung ins Internet, WLAN, IP und Telefonie), das andere für den zusätzlich eingebauten Applikationsprozessor. Auf diesem Applikationsprozessor kann Swisscom weitere nützliche Funktionen auf der Internet-Box anbieten, ohne dass die Internetfunktionalität in ihrer Leistung beeinträchtigt wird. Aktuell bietet Swisscom auf dem Applikationsteil die zentrale Speicherfunktion an. Weitere Funktionen können mittels einfacher Firmware-Aktualisierung folgen. 




 

Internet-Box plus Firmware Release Notes

Aktuelle Firmware (Juli 2017):

08.05.50

Alle Internet-Boxen werden in den nächsten Wochen automatisch auf die neue Version aktualisiert.


Router Firmware (08.05.50)


  • WLAN Bandsteering: WLAN Endgeräte wie das Smartphone oder Tablet werden von der Internet-Box neu automatisch auf das optimale WLAN-Netz (2.4 GHz / 5 GHz) gesteuert. Sie profitieren so immer von der bestmöglichen WLAN Geschwindigkeit und Stabilität an jedem Standort zu Hause.

  • Automatische WLAN Kanalwahl: Die Internet-Box ermittelt laufend den bestmöglichen WLAN Kanal und wechselt automatisch auf diesen damit Sie immer mit maximaler Geschwindigkeit im Internet surfen können.

  • Verbesserte WLAN Reichweite und Übertragungsraten für die Internet-Box 2

  • G.Fast Zusatzmodul: Mit dem neuen G.Fast Zusatzmodul kann die Internet-Box standard und plus aufgerüstet werden um von Internet- Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s auf bestehenden Telefonleitungen zu profitieren. Das Modul steht ab 12. Juni zur Verfügung. Um es zu nutzen muss das Netz an Ihrem Standort entsprechend mit G.Fast ausgebaut sein.

  • Die Internet-Box 2 und standard ist jetzt DECT Cat iq 2.0 zertifiziert für IP Telefonie. Cat IQ 2.0 zertifizierte DECT Telefone beliebiger Hersteller können so mit der Internet-Box betrieben werden.

  • Weiter verbesserte WLAN-Verbindung der Swisscom TV-Box mit der Internet-Box dank Integration neuster WLAN Technologie.

  • Mit dem neu verfügbaren Spanning Tree Protocol (STP) können Netzwerkschlaufen im Heimnetzwerk rasch erkannt werden.

  • Internet-Booster Kunden können neu einzelne Geräte von der gebündelten Leitung ausschliessen.

  • Bei Windows wird für den VPN Zugriff auf die Internet-Box 2 nun auch die Verschlüsselungsart CHAP unterstützt.

  • Das weisse Status LED der Internet-Box kann neu im Webportal deaktiviert werden.

  • Das Webportal erhält viele Neuerungen:
    - Anzeige der WLAN und DECT Signalstärke der angeschlossenen Endgeräte
    - Anzeige der Passwortstärke
    - Verbesserte Geräteerkennung und neue Symbole für Endgeräte
    - Anzeige letzter Loginversuche
    - Anzeige der Internet-Box Prozessor Auslastung
    - Anzeige von DSL Diagnosedaten

  • Beim Abrufen der SIP Telefoniezugangsdaten im Kundencenter muss kein Neustart der Internet-Box mehr ausgeführt werden.

  • ADSL Kunden profitieren von einer stabileren Internet-Verbindung

  • Stabilitätsoptimierungen im Bereich Telefonie, WLAN, Webportal und Internet verbessern die Internet-Boxen noch weiter.

  • Diverse Fehlerbehebungen

Wie kann ich die Firmware manuell installieren?

Welche Firmware-Version ist aktuell auf meiner Internet-Box installiert?

Die Internet-Box wird regelmässig von Swisscom mit der neusten Firmware aktualisiert, damit Sie auch nach dem Kauf von neuen Funktionen und Verbesserungen profitieren können. Dies passiert automatisch und meistens in der Nacht. 


Unter Firmware versteht man die Software, welche auf der Internet-Box alle Funktionalitäten bereitstellt. Auf dieser Seite informieren wir Sie über die aktuellsten Firmware Versionen und den damit eingehenden Verbesserungen sowie neuen Funktionen.




 

Internet-Box standard Firmware Release Notes

Aktuelle Firmware (Juli 2017):

08.05.50

Alle Internet-Boxen werden in den nächsten Wochen automatisch auf die neue Version aktualisiert.

Router Firmware (08.05.50)


  • WLAN Bandsteering: WLAN Endgeräte wie das Smartphone oder Tablet werden von der Internet-Box neu automatisch auf das optimale WLAN-Netz (2.4 GHz / 5 GHz) gesteuert. Sie profitieren so immer von der bestmöglichen WLAN Geschwindigkeit und Stabilität an jedem Standort zu Hause.

  • Automatische WLAN Kanalwahl: Die Internet-Box ermittelt laufend den bestmöglichen WLAN Kanal und wechselt automatisch auf diesen damit Sie immer mit maximaler Geschwindigkeit im Internet surfen können.

  • Verbesserte WLAN Reichweite und Übertragungsraten für die Internet-Box 2

  • G.Fast Zusatzmodul: Mit dem neuen G.Fast Zusatzmodul kann die Internet-Box standard und plus aufgerüstet werden um von Internet- Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s auf bestehenden Telefonleitungen zu profitieren. Das Modul steht ab 12. Juni zur Verfügung. Um es zu nutzen muss das Netz an Ihrem Standort entsprechend mit G.Fast ausgebaut sein.

  • Die Internet-Box 2 und standard ist jetzt DECT Cat iq 2.0 zertifiziert für IP Telefonie. Cat IQ 2.0 zertifizierte DECT Telefone beliebiger Hersteller können so mit der Internet-Box betrieben werden.

  • Weiter verbesserte WLAN-Verbindung der Swisscom TV-Box mit der Internet-Box dank Integration neuster WLAN Technologie.

  • Mit dem neu verfügbaren Spanning Tree Protocol (STP) können Netzwerkschlaufen im Heimnetzwerk rasch erkannt werden.

  • Internet-Booster Kunden können neu einzelne Geräte von der gebündelten Leitung ausschliessen.

  • Bei Windows wird für den VPN Zugriff auf die Internet-Box 2 nun auch die Verschlüsselungsart CHAP unterstützt.

  • Das weisse Status LED der Internet-Box kann neu im Webportal deaktiviert werden.

  • Das Webportal erhält viele Neuerungen:
    - Anzeige der WLAN und DECT Signalstärke der angeschlossenen Endgeräte
    - Anzeige der Passwortstärke
    - Verbesserte Geräteerkennung und neue Symbole für Endgeräte
    - Anzeige letzter Loginversuche
    - Anzeige der Internet-Box Prozessor Auslastung
    - Anzeige von DSL Diagnosedaten

  • Beim Abrufen der SIP Telefoniezugangsdaten im Kundencenter muss kein Neustart der Internet-Box mehr ausgeführt werden.

  • ADSL Kunden profitieren von einer stabileren Internet-Verbindung

  • Stabilitätsoptimierungen im Bereich Telefonie, WLAN, Webportal und Internet verbessern die Internet-Boxen noch weiter.

  • Diverse Fehlerbehebungen

Die Internet-Box wird regelmässig von Swisscom mit der neusten Firmware aktualisiert, damit Sie auch nach dem Kauf von neuen Funktionen und Verbesserungen profitieren können. Dies passiert automatisch und meistens in der Nacht. 


Unter Firmware versteht man die Software, welche auf der Internet-Box alle Funktionalitäten bereitstellt. Auf dieser Seite informieren wir Sie über die aktuellsten Firmware Versionen und den damit eingehenden Verbesserungen sowie neuen Funktionen.




 

Internet-Box light Firmware Release Notes

Aktuelle Firmware (Dezember 2016):

06.22.10

Alle Internet-Boxen werden in den nächsten Wochen automatisch auf die neue Version aktualisiert.


Router Firmware (06.22.10):

  • Diverse Stabilitätsverbesserungen


Kundencenter

Verwalten Sie Ihre Abos, Rechnungen, Services und Angaben.

Login

My Swisscom Assistant

Kostenloses Hilfsprogramm, das Ihnen hilft online zu gehen und zu bleiben

Details

Handy
Anleitungen

Richten Sie Ihr Handy ganz einfach für die Nutzung von E-Mail, MMS und Internet ein.

Gerät auswählen

Quick Check

Überprüfen Sie Ihre eigenen Swisscom Services wie TV, Internet, Telefon und E-Mail!

Details