Navigation

Meta Navigation

  • Ihr Warenkorb
    Im Warenkorb befinden sich keine Produkte
    Ihr Warenkorb
    Monatlich (CHF)
    Einmalig (CHF)
    Total (inkl. MwSt.)
  • 🔎

    Globale Suche

Kinderschutzfunktion

Kinderschutzfunktion

Kinderschutzfunktion


Mit der Kinderschutzfunktion können Sie die Surfzeiten pro Gerät und Wochentag individuell einstellen. So haben Sie die Möglichkeit, die Surfzeiten altersgerecht festzulegen oder Ihre Kinder nur im Internet surfen zu lassen, wenn Sie selber auch zu Hause sind.

Mit der Kinderschutz-Funktion können Sie automatisch bestimmen, wann Ihre Kinder im Internet surfen dürfen und wann nicht. Über einen Zeitschalter definieren Sie, wann die Computer, Tablets und Smartphones in Ihrem Netzwerk mit dem Internet (LAN und WLAN) verbunden sind. Sie können den Zeitraum der Internetnutzung pro Gerät festlegen und für jeden Wochentag einzeln bestimmen. Pro Tag sind sogar mehrere Zeitfenster möglich.


Wir empfehlen Ihnen die Internet-Box App:

Sie sind im Besitz eines Smartphones? Wussten Sie schon, dass Sie die Kinderschutzfunktion auch direkt über die App steuern können?

Hier erfahren Sie mehr




Und so funktioniert es:

1. Loggen Sie sich über Ihren Internet-Browser ins Web-Portal der Internet-Box  ein (http://internetbox oder 192.168.1.1 eingeben und einloggen).

2. Öffnen Sie links im Menü die „Kinderschutzfunktion“ und klicken auf „Details“ bei dem Gerät, das Sie konfigurieren möchten.

3. Klicken Sie auf den „Ein/Aus“-Schalter, um die Kinderschutzfunktion für dieses Gerät zu aktivieren.



4. Klicken Sie auf die Zeitachse eines Wochentags und ziehen Sie mit anhaltendem Drücken der Maustaste das Feld nach rechts oder links weiter, um Start- und Schlusszeit der Internetnutzung zu bestimmen. Wiederholen Sie diesen Vorgang für weitere Surfzeiten am gleichen oder einem anderen Wochentag.

5. Sie können auch eingeben wie lange Ihr Kind pro Tag maximal im internet surfen darf. Mit den Zeitbereichen können Sie zudem einschränken innerhalb welcher Tageszeit gesurft werden darf. Wenn ihr Kind unabhängig von den Zeitbereichen ein Surfzeit Limite erhalten soll, so müssen die Zeitbereichen von 00:00 bis 24:00 vollständig grün aktiviert werden.

6. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit „Speichern“. Das Gerät wird ab sofort nur noch an den von Ihnen festgelegten Zeiten via LAN oder WLAN ins Internet gelangen können.


Möchten Sie von noch mehr Kinderschutz profitieren? So empfehlen wir Ihnen Internet Security. Das Produkt von Swisscom bietet optimalen Virenschutz für all Ihre Geräte und schützt insbesondere Ihre Kinder mit einem Themenfilter vor Besuchen auf unerwünschten oder gefährlichen Webseiten.

Mit der Kinderschutzfunktion können Sie die Surfzeiten pro Gerät und Wochentag individuell einstellen. So haben Sie die Möglichkeit, die Surfzeiten altersgerecht festzulegen oder Ihre Kinder nur im Internet surfen zu lassen, wenn Sie selber auch zu Hause sind.

Mit der Kinderschutz-Funktion können Sie automatisch bestimmen, wann Ihre Kinder im Internet surfen dürfen und wann nicht. Über einen Zeitschalter definieren Sie, wann die Computer, Tablets und Smartphones in Ihrem Netzwerk mit dem Internet (LAN und WLAN) verbunden sind. Sie können den Zeitraum der Internetnutzung pro Gerät festlegen und für jeden Wochentag einzeln bestimmen. Pro Tag sind sogar mehrere Zeitfenster möglich.


Wir empfehlen Ihnen die Internet-Box App:

Sie sind im Besitz eines Smartphones? Wussten Sie schon, dass Sie die Kinderschutzfunktion auch direkt über die App steuern können?

Hier erfahren Sie mehr




Und so funktioniert es:

1. Loggen Sie sich über Ihren Internet-Browser ins Web-Portal der Internet-Box  ein (http://internetbox oder 192.168.1.1 eingeben und einloggen).

2. Öffnen Sie links im Menü die „Kinderschutzfunktion“ und klicken auf „Details“ bei dem Gerät, das Sie konfigurieren möchten.

3. Klicken Sie auf den „Ein/Aus“-Schalter, um die Kinderschutzfunktion für dieses Gerät zu aktivieren.



4. Klicken Sie auf die Zeitachse eines Wochentags und ziehen Sie mit anhaltendem Drücken der Maustaste das Feld nach rechts oder links weiter, um Start- und Schlusszeit der Internetnutzung zu bestimmen. Wiederholen Sie diesen Vorgang für weitere Surfzeiten am gleichen oder einem anderen Wochentag.

5. Sie können auch eingeben wie lange Ihr Kind pro Tag maximal im internet surfen darf. Mit den Zeitbereichen können Sie zudem einschränken innerhalb welcher Tageszeit gesurft werden darf. Wenn ihr Kind unabhängig von den Zeitbereichen ein Surfzeit Limite erhalten soll, so müssen die Zeitbereichen von 00:00 bis 24:00 vollständig grün aktiviert werden.

6. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit „Speichern“. Das Gerät wird ab sofort nur noch an den von Ihnen festgelegten Zeiten via LAN oder WLAN ins Internet gelangen können.


Möchten Sie von noch mehr Kinderschutz profitieren? So empfehlen wir Ihnen Internet Security. Das Produkt von Swisscom bietet optimalen Virenschutz für all Ihre Geräte und schützt insbesondere Ihre Kinder mit einem Themenfilter vor Besuchen auf unerwünschten oder gefährlichen Webseiten.

Kunden-
center

Verwalten Sie Ihre Abos, Rechnungen, Services und Angaben.

Login

My Swisscom Assistant

Kostenloses Hilfsprogramm, das Ihnen hilft online zu gehen und zu bleiben

Details

Handy
Anleitungen

Richten Sie Ihr Handy ganz einfach für die Nutzung von E-Mail, MMS und Internet ein.

Gerät auswählen

Quick Check

Überprüfen Sie Ihre eigenen Swisscom Services wie TV, Internet, Telefon und E-Mail!

Details

Meistgelesen



Zuletzt besuchte Seiten