Internet Guard

Der Internet Guard von Swisscom warnt Sie vor gefährlichen Webseiten – kostenlos. Der Schutz ist immer aktiv, wenn Sie über den Swisscom Internetanschluss zu Hause, am Arbeitsplatz oder über das Mobilnetz surfen.

Internet Guard

Der Internet Guard blockiert einerseits Webseiten, die unter Vortäuschung einer falschen Identität versuchen, sich Zugang zu einem Ihrer Online-Konten zu verschaffen, um Sie finanziell zu schädigen oder Ihre Daten zu missbrauchen.

Andererseits blockiert der Internet Guard Webseiten, die Malware (Viren, Trojanische Pferde, Würmer, etc.) verbreiten. Viren nehmen Veränderungen am Betriebssystem oder anderen Programmen vor. Trojaner übermitteln für den Benutzer unbemerkbar Daten wie z.B. Tastatureingaben.

  • Funktioniert mit allen Geräten
  • Automatisch ohne Installation
  • Exklusiv und kostenlos mit Swisscom

Wie überprüfe ich, ob der Internet Guard aktiv ist?

Mittels einer von Swisscom kreierten Webseite(öffnet ein neues Fenster) können Sie überprüfen, ob der Internet Guard aktiv ist. Dafür müssen Sie sich in einem Netz aufhalten, der vom Internet Guard geschützt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie über den Swisscom Internetanschluss zu Hause oder am Arbeitsplatz auf das Internet zugreifen. Wenn Sie den Test im Swisscom Netz durchführen, warnt Sie der Internet Guard. Andernfalls erscheint eine entsprechende Infoseite.

Wie melde ich eine unbedenkliche oder gefährliche Webseite?

Wenn Sie von einer Webseite gewarnt wurden, diese aber aus Ihrer Sicht unbedenklich ist, teilen Sie uns über folgenden Link mit, vor welcher Webseite wir Sie zu Unrecht gewarnt haben. 

> Jetzt Webseite melden(öffnet ein neues Fenster)

Im umgekehrten Fall können Sie auch in Ihren Augen betrügerische Webseiten (z.B. Phishing oder Betrugsversuch), Webseiten mit einer Schadsoftware (Virus, Trojaner, etc.) und solche, die eine Sicherheitslücke auf Geräten ausnützen, direkt per E-Mail an spamreport@bluewin.ch melden.

Wann warnt der Internet Guard nicht?

In folgenden Fällen kann es vorkommen, dass der Internet Guard Sie nicht vor einer gefährlichen Webseite warnt.

  • Sie surfen nicht im Netz von Swisscom.
  • Sie haben auf Ihrem Gerät oder im Router Ihres Heimnetzwerkes wissentlich oder unwissentlich einen anderen DNS (Domain Name Server) als denjenigen von Swisscom konfiguriert.
  • Eine neue gefährliche Webseite wurde von Internet Guard noch nicht erkannt.

Trainer Marcel erklärt im Video, wie der Internet Guard im Detail funktioniert.

Internet Guard warnt vor gefährlichen Webseiten. Für einen vollumfänglichen Schutz empfehlen wir weiterhin den Einsatz eines Antivirenprogramms wie Internet Security.

> Mehr erfahren(öffnet ein neues Fenster)