Roland Abt

Mitglied

Im Verwaltungsrat seit 2016
Geburtsjahr 1957
Nationalität Schweiz
Dr. oec., Universität St. Gallen

Portrait Roland Abt

Roland Abt ist seit 2016 Mitglied des Verwaltungsrates von Swisscom. Nach seiner Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften, beginnt seine Karriere 1985 als Finanzchef einer Unternehmensgruppe im Bereich IT und Immobilien. Ab 1987 ist er in verschiedenen leitenden Funktionen für die Eternit Gruppe tätig. 1996 wechselt er als Finanzchef zum Georg Fischer Konzern und wird 1997 CFO von Agie Charmilles, der heutigen GF Machining Solutions. Von 2004 bis 2016 ist er Finanzchef und Mitglied der Konzernleitung der Georg Fischer AG. Aktuell ist er als Verwaltungsrat verschiedener Gesellschaften tätig.

Berufliche Stationen

  • 1985–1987 Finanzchef einer Unternehmensgruppe im Bereich EDV und Immobilien
  • 1987–1991 Leiter Konzerncontrolling, Schweizerische Eternit Gruppe
  • 1991–1993 Geschäftsführer Industrias Plycem SA, Venezuela
  • 1993–1996 Division Manager Faserzementaktivitäten, Nueva Gruppe (vormals Eternit Gruppe)
  • 1996–1997 Finanzchef (CFO) der Division Piping System, Georg Fischer Konzern
  • 1997–2004 Finanzchef (CFO) Agie Charmilles (heute GF Machining Solutions)
  • 2004–2016 Finanzchef (CFO) und Mitglied der Konzernleitung, Georg Fischer AG, Schaffhausen
Teilnahme Meetings Verwaltungsrat 2021
Sitzungen: 13 von 13
Ad hoc Sitzungen: 2 von 2
Zirkulationsbeschlüsse: 1 von 1
Teilnahme Meetings Ausschüsse 2021
Ausschuss Revision & ESG Reporting: 6 von 6
Ausschuss Vergütung: 2 von 3
Aktienbesitz
915 (per 31.12.2021)

Mandate

  • Mandate Aargauer Verkehr AG (AVA)
  • Präsident des Verwaltungsrats der Aargau Verkehr AG (AVA), Aarau
  • Präsident des Verwaltungsrats der Limmat Bus AG
  • Mandate Bystronic AG (vormals Conzzeta AG)
  • Mitglied des Verwaltungsrats der Bystronic AG, Zürich
  • Präsident des Stiftungsrats der Fürsorgestiftung Conzzeta, Zürich

Weitere Mandate

  • Mitglied des Verwaltungsrats der Raiffeisenbank Zufikon
  • Präsident des Verwaltungsrats der Eisenbergwerk Gonzen AG, Sargans