Navigation

Information:
Mehr Informationen Schliessen
 

Login/Benutzerkonto-Feld

Meta Navigation

Globale Navigation

Globale Suche

Ausschüttungen

Ausschüttungen

Swisscom verfolgt eine Politik stabiler Dividendenausschüttungen. Seit 2011 zahlt Swisscom unverändert CHF 22 pro Aktie an ihre Aktionäre aus. Für das Geschäftsjahr 2015 wurde an der Generalversammlung am 6. April 2016 eine Gesamtausschüttung von CHF 1‘140 Mio. beschlossen. Die Auszahlung von CHF 22 pro Aktie erfolgte am 12. April 2016. Für das laufende Geschäftsjahr plant Swisscom bei Erreichen der finanziellen Ziele der Generalversammlung 2017 eine unveränderte Dividende von CHF 22 pro Aktie vorzuschlagen.






Gesamt Dividendenzahlungen pro Geschäftsjahr in Millionen CHF

Dividendenentwicklung

Stabil bei CHF 22

In den ersten zwölf Geschäftsjahren seit dem Börsengang 1998 hat sich die Höhe der Dividende von CHF 11 auf CHF 22 je Aktie verdoppelt. Seit dem Geschäftsjahr 2011 beträgt die Dividende konstant CHF 22 pro Aktie.



Rückkäufe / Nennwertreduktionen

Zusätzliche Ausschüttungen

Über die vier Rückkaufprogramme in den Jahren 2002, 2004, 2005 und 2006 hat Swisscom insgesamt CHF 10,4 Milliarden an die Anteilseigner erstattet. Zusätzlich zur Dividende wurde in den Geschäftsjahren 2000, 2001 und 2002 CHF 8 pro Aktie bzw. CHF 1,6 Milliarden in Form von Nennwertreduktionen steuerfrei ausbezahlt.

Mehr zu den Aktienrückkäufen



In Millionen CHF



Corporate Governance

Transparenz durch klare Grundsätze

Vertrauen und Unterstützung der Anteilseigner sind unabdingbarer Teil des Unternehmenserfolgs. Mit einer Finanz- und Ausschüttungspolitik, die sich an klaren Grundsätzen orientiert, schafft Swisscom transparente Verhältnisse für ihre Investorinnen und Investoren.

Corporate Governance