Meta Navigation

Roaming


Dossier Roaming: Führend auch im Ausland

Die folgenden Informationen richten sich an Journalisten und Medienschaffende, die sich mit den Themen mobile Telefonie und Datennutzung im Ausland (Roaming) beschäftigen. Bei Verwendung bitten wir um Angabe der Quelle.




Worum es geht

Swisscom nimmt beim Roaming unter den Schweizer Mobilfunkanbietern eine führende Rolle ein – sowohl bei günstigen Preisen als auch bei der Kostenkontrolle und Transparenz für die Kunden.


Unsere Position

Swisscom Kunden können ihr Smartphone auch im Ausland sorglos nutzen. Mit den steten Preissenkungen für mobiles Surfen im Ausland bleibt Swisscom klar günstiger als ihre Mitbewerber.

Zahlen und Fakten

In den vergangenen Jahren hat Swisscom die Preise für mobile Telefonie und Datennutzung im Ausland immer wieder deutlich gesenkt. Mit infinity und inOne haben bereits über eine Million Swisscom Kunden ein Flatabo und bezahlen somit innerhalb des Inklusivvolumens im EU-Raum keine Roamingkosten mehr. Bei inOne sind zudem SMS/MMS sowie 100 MB Daten in über 190 Ländern ausserhalb der EU inbegriffen. Somit werden bei Privatkunden über 90% des weltweiten Datenvolumens nicht mehr verrechnet, Tendenz steigend.



Medienmitteilungen




Bilder zum Thema Roaming

Roaming Bild 1

Bild downloaden

Roaming Bild 2

Bild downloaden

Roaming Bild 3

Bild downloaden

Roaming Bild 4

Bild downloaden




Video

Swisscom senkt erneut Roamingpreise

Swisscom Mediensprecherin Annina Merk zu den jüngsten Preissenkungen: "Wir setzen unsere Preissenkungen fort, damit unsere Kunden im Ausland telefonieren, SMS verschicken und vor allem im Internet surfen können ohne dass sie sich Gedanken über die Rechnung machen müssen."

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal



Kontakt

Haben Sie Fragen an unsere Medienstelle? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Zum Team Media Relations