Meta Navigation

Roaming


Dossier Roaming: Führend auch im Ausland

Die folgenden Informationen richten sich an Journalisten und Medienschaffende, die sich mit den Themen mobile Telefonie und Datennutzung im Ausland (Roaming) beschäftigen. Bei Verwendung bitten wir um Angabe der Quelle.

Die folgenden Informationen richten sich an Journalisten und Medienschaffende, die sich mit den Themen mobile Telefonie und Datennutzung im Ausland (Roaming) beschäftigen. Bei Verwendung bitten wir um Angabe der Quelle



Worum es geht

Auch auf Reisen gehört das Smartphone heute dazu: Sei es zum Versenden von Ferienbildern, zum Checken der Mails oder zum Abrufen von Karten oder News. Unter den Schweizer Mobilfunkanbietern nimmt Swisscom beim Roaming eine führende Rolle ein und bringt Bewegung in den Markt - sowohl bei den Preisen als auch bei der Kostenkontrolle und Transparenz für die Kunden.




Unser Angebot

Swisscom Kunden nutzen ihr Smartphone auch im Ausland sorglos. Mit den Abos inOne und NATEL infinity profitieren Sie von hohen Roaming-Inklusivleistungen (Daten & Tage) und bezahlen nicht mehr separat fürs Roaming ("roam like at home"). Dabei surfen sie auch im Ausland auf dem besten Netz: Weltweit bietet Swisscom ihren Kunden rund 700 Partnernetze und bereits in über 112 Ländern neueste 4G/LTE Netzabdeckung an. Mit den steigenden Abo-Inklusivleistungen und steten Preissenkungen für mobiles Surfen im Auslandverbessert Swisscom das Angebot für die Kunden laufend und unterstützt sie dabei weltweit verbunden zu bleiben. Möglich sind diese Preissenkungen dank intensiven und wiederkehrenden Verhandlungen mit den Partnern im Ausland. Für Swisscom bleibt die Nutzung eines fremden Mobilnetzes aber ein Kostenfaktor: Jedes gesurfte Megabyte wird Swisscom verrechnet.


Zahlen und Fakten

In den vergangenen Jahren hat Swisscom die Preise für mobile Telefonie und Datennutzung im Ausland immer wieder deutlich gesenkt. Mit den Abos NATEL infinity und inOne haben bereits über eine Million Swisscom Kunden ein nationales Flatabo und bezahlen innerhalb des Inklusivvolumens im EU-Raum keine Roaminggebühren mehr.

 

Bei inOne sind zudem SMS&MMS sowie 100 MB Daten in über 190 Ländern ausserhalb der EU als Guthaben inbegriffen. 80 Prozent des gesamten Datenvolumens unserer Privatkunden im Ausland ist bereits inklusive, Tendenz steigend.


Einfach & transparent

Mit dem Swisscom Cockpit haben Kunden jederzeit den Überblick und die volle Kostenkontrolle über ihre Leistung und Nutzung im Ausland. Hier finden sie sämtliche Preise, können ihr Inklusivvolumen abrufen, Datenpakete kaufen, ihren individuellen Basistarif wählen oder Kostenlimiten einstellen. Die Verbindung aufs Cockpit ist gratis, weder in der Schweiz noch im Ausland entstehen dabei Kosten. Automatische SMS Nachrichten informieren Kunden regelmässig über ihren aktuellen Datenverbrauch und über ihre persönlichen Tarife im aktuellen Aufenthaltsland.

https://cockpit.swisscom.ch



Medienmitteilungen




Bilder zum Thema Roaming

Roaming Bild 1

Bild downloaden

Roaming Bild 2

Bild downloaden

Roaming Bild 3

Bild downloaden

Roaming Bild 4

Bild downloaden




Leiter Roaming zur Abschaffung des Roamings in der EU (13. Juni 2017)


«Die meisten Kunden zahlen keinen Rappen zusätzlich für Roaming.»

Die folgenden Informationen richten sich an Journalisten und Medienschaffende, die sich mit den Themen mobile Telefonie und Datennutzung im Ausland (Roaming) beschäftigen. Bei Verwendung bitten wir um Angabe der Quelle

Die EU schafft per Juni die Roaming-Gebühren ab. Jérôme Wingeier, Leiter Roaming bei Swisscom, erläutert im Gespräch die Hintergründe und Auswirkungen der neuen Regulierung und verrät die besten Tipps für die Ferien.

Die folgenden Informationen richten sich an Journalisten und Medienschaffende, die sich mit den Themen mobile Telefonie und Datennutzung im Ausland (Roaming) beschäftigen. Bei Verwendung bitten wir um Angabe der Quelle





Video vom 21.10.2014

Swisscom senkt erneut Roamingpreise

Swisscom Mediensprecherin Annina Merk zu den jüngsten Preissenkungen: "Wir setzen unsere Preissenkungen fort, damit unsere Kunden im Ausland telefonieren, SMS verschicken und vor allem im Internet surfen können ohne dass sie sich Gedanken über die Rechnung machen müssen."

brightcoveVideo_skipAdTitle
brightcoveVideo_skipAdCountdown
brightcoveVideo_skipAdRest
brightcoveVideo_skipAdForReal



Kontakt

Haben Sie Fragen an unsere Medienstelle? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Zum Team Media Relations