Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom plant Innovationshaus in Biel

Bern, 31. März 2016

Im Spätsommer ist es so weit: «La Werkstadt» in Biel öffnet Interessierten seine Türen. Das siebenstöckige Swisscom Gebäude schafft Raum für Begegnung, neue Formen der Zusammenarbeit und damit eine Basis für die Entwicklung innovativer Ideen. Gleichzeitig macht ein Rundgang im Untergeschoss die neueste Technologie im Festnetz und Mobilfunk erlebbar.

Noch ist das Gebäude an der Bahnhofstrasse 5 in Biel eine Baustelle. Doch bereits im Spätsommer öffnet Swisscom dort ihre Türen für Selbstständige, Studenten, Querdenker und Technikinteressierte. Ebenfalls anzutreffen sind Swisscom Projektteams und externe Partner wie beispielsweise Huawei. Das Herzstück des Innovationshauses befindet sich im Erdgeschoss: Im grosszügigen Co-Space bietet Swisscom den Mitgliedern eine Begegnungszone und macht den gegenseitigen Austausch von Gedanken, Ideen und Fähigkeiten möglich. «Der Grafikdesigner tauscht sich mit dem Netzwerkspezialisten genauso aus, wie der Swisscom Projektleiter mit dem Studenten der Hochschule Bern», erklärt Heinz Herren, CIO und CTO von Swisscom, das Konzept hinter La Werkstadt. «So schaffen wir Raum für innovative Projekte und ungeahnte Synergien in der Zusammenarbeit.» Daraus können Start-ups, neue Produkte, Optimierung von Dienstleistungsangeboten oder einfach auch nur Denkanstösse entstehen.

 

Um solch neue Formen der Zusammenarbeit zu ermöglichen, braucht es ein leistungsfähiges Netz basierend auf den aktuellsten Technologien. Diese steht den Mitgliedern, Partnern und Swisscom Mitarbeitenden vor Ort nicht nur zum Arbeiten zur Verfügung. Auf einem Erlebnisrundgang im Untergeschoss werden die Neuheiten im Mobilfunk- und Festnetzbereich auch physisch zugänglich gemacht und anschaulich erklärt. Regelmässige Besucher von La Werkstadt lösen eine Mitgliedschaft in Form eines Konsumationsvorschusses.

 

Biel als Tor zur Westschweiz und wichtiger Innovationsstandort

Mit Biel hat sich Swisscom für einen strategisch wichtigen Standort entschieden. Der ebenfalls geplante Swiss Innovation Park und der zum starken Netzwerk der Berner Hochschulen gehörende Campus Biel/Bienne sorgen für hohe Innovationskraft. Die gute Erreichbarkeit der Stadt aus der Deutsch- und der Westschweiz und die zentrale Lage des Gebäudes neben dem Bahnhof Biel waren weitere Kriterien bei der Standortwahl von La Werkstadt.

 

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com