Meta Navigation

Medienmitteilung

Das sind die Gewinner der Swisscom StartUp Challenge 2017

Bern, 17. August 2017

Advertima, AlgoTrader, ecoRobotix, 1Drop, OneSky, so heissen die Gewinner der fünften Swisscom StartUp Challenge. Sie haben im Jury-Pitch am meisten überzeugt. Und reisen nun von der La Werkstadt in Biel weiter ins Silicon Valley – wo sie direkt von den Besten lernen werden.

201 Start-ups bewarben sich für die diesjährige Challenge. Die Bewerber stammen u.a. aus den Bereichen Applikation, FinTech, Social Network, Machine Learning, Health Care, E-Commerce, Energy und AdTech. Die besten zehn traten heute Donnerstag vor einer Fachjury zum Pitch an. Diese bestand unter anderem aus Roger Wüthrich-Hasenböhler (Chief Digital Officer Swisscom), Brigitte Baumann (CEO Go Beyond), Stefan Heitmann (CEO MoneyPark) sowie Beat Schillig (Geschäftsführer des Programm-Partners venturelab). Der Pitch fand in der La Werkstadt statt – der Denkwerkstadt von Swisscom in Biel.

 

Mentoring mit den Besten der Welt

Um bei der Jury zu punkten, mussten die Start-ups nicht nur clevere Ideen und ein überzeugendes Geschäftsmodell vorlegen, sondern auch Teamgeist und Entschlossenheit demonstrieren. Besonders begeistert war die Jury von den folgenden Startups: Advertima, AlgoTrader, ecoRobotix, 1Drop, OneSky.

 

Roger Wüthrich-Hasenböhler: „Was für eine Generation! Ihre Ideen und ihre Persönlichkeiten waren wirklich überzeugend. Jetzt geht es darum, ihnen zu helfen, dass sie auf dem harten Boden der Realität auch wirklich gross werden können.“ Denn die fünf Gewinner sicherten sich die Teilnahme am Business Acceleration Programm im Silicon Valley. Dieses massgeschneiderte Mentorenprogramm erlaubt den Jungunternehmen, ihr Geschäftsmodell auf Herz und Nieren prüfen zu lassen und wertvolle Kontakte zu internationalen Partnern und Mentoren zu knüpfen. Die Reise treten die Start-ups am 24. September 2017 an.

 

 

Kurzporträts der Gewinner:

Advertima

Die Lösung von Advertima nutzt künstliche Intelligenz, um die Menschen in der unmittelbaren Umgebung zu analysieren. Das System erkennt Eigenschaften wie Alter, Geschlecht und Emotionen und wandelt diese in personalisierte, positive Erlebnisse um. Die aus der virtuellen Welt bekannte proaktive Interaktion mit den Kunden wird so nun auch in der realen Welt möglich. Das selbstlernende System von Advertima ist auf dem besten Weg, in der Zukunft besser auf sein Gegenüber eingehen zu können als der Mensch.

www.advertima.com

 

AlgoTrader

AlgoTrader ist die erste vollständig integrierte algorithmische Trading-Software für Hedgefonds und Trading-Unternehmen. Mit AlgoTrader können komplexe quantitative Handelsstrategien mit Devisen, Aktien, Derivaten und Kryptowährungen automatisiert werden – also genau die Bereiche, die ein Hedgefonds typischerweise abdeckt. Die Software ist sowohl in der Cloud als auch On-Premises verfügbar.

www.algotrader.com

 

ecoRobotix

ecoRobotix entwickelt autonome Roboter zur Unkrautbekämpfung, durch die bei Reihenkulturen deutlich weniger Herbizide benötigt werden. Das spart nicht nur Kosten, sondern ist auch gut für Mensch und Umwelt. Unkraut wird über ein Bilderfassungssystem erkannt und mit einem Roboterarm gezielt besprüht. Der Roboter ist solarbetrieben und wird per Smartphone gesteuert.

www.ecorobotix.com

 

1Drop

1Drop rettet Leben durch mobile medizinische Diagnostik – schnell und zuverlässig. Das Gerät stellt dem Benutzer jederzeit aussagekräftige Gesundheitsdaten zur Verfügung und ermöglicht so eine personalisierte Gesundheitsversorgung. Es ermittelt aus nur einem Tropfen Blut zahlreiche Biomarker – direkt vor den Augen des Patienten. Dadurch erleichtert es die frühzeitige Erkennung, Prävention und Behandlung von Krankheiten.

www.1dropdx.com

 

OneSky

OneSky schafft die Infrastruktur für die Drohnenrevolution von morgen, damit Drohnen sicher in die Welt der Luftfahrt integriert werden können. Eine Online-Plattform sammelt Daten aus einem Netz von kompakten Towern, sodass jeder Benutzer sehen kann, welche Objekte sich im näheren Umkreis in der Luft befinden, und seine eigene Drohne mit möglichst geringem Risiko, automatischer Unfallvermeidung und Privatsphäre-Einstellungen steuern kann.

www.oneskyconnect.com

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com