Bereit für mehr Überblick und Sicherheit

5 Minuten

Kurse für Eltern und Erziehende

Bei all den Möglichkeiten, die das Internet den Kindern und Jugendlichen bietet, hat man als Eltern schnell den Überblick verloren. Eltern können die jugendliche Begeisterung für das Internet und vor allem für Games und die Sozialen Medien manchmal vielleicht nicht ganz nachvollziehen. Was macht mein Kind im Internet? Worin besteht der Reiz? Wann sind Bedenken gerechtfertigt und wie kann es sich vor Risiken schützen? Unsere Kurse helfen – jeweils alters- und bedürfnisgerecht. So dass die Eltern ihre Kinder dabei begleiten und unterstützen können, sich im Internet sicher zu bewegen. Ebenfalls als Abendkurs für Eltern aus unterschiedlichen Sprachgruppen buchbar.  

Folgende Themen finden Sie auf dieser Seite

Thema

Die Rolle der Eltern: Vorbild sein

Wie in vielen anderen Lebensbereichen kopieren Kinder und Jugendliche das Verhalten, das sie von ihren Bezugspersonen vorgelebt sehen. Sei es im Strassenverkehr, in der Ausdrucksweise oder eben auch im Medienalltag.

Eltern haben die Chance, ihre Kinder durch ihr eigenes Medienverhalten selbst zu einem ausgeglichenen und verantwortungsvollen Umgang mit Medien zu führen. Dies betrifft nicht nur die Online-Zeit, sondern auch die Handhabung mit Informationen in digitalen Medien, dem eigenen Verhalten in sozialen Medien oder das Nutzen von fremden Inhalten oder Bildern durch ihre Kinder (Sharenting). 

Lesen Sie hier mehr über die Rolle der Eltern in der Medienerziehung(öffnet ein neues Fenster).

Medienkurse für Eltern

Eine altersgerechte Medienbegleitung ist sehr wichtig, denn Eltern von Kindern und Eltern von Jugendlichen stehen vor ganz unterschiedlichen Herausforderungen. Darum bieten wir Elternkurse für die Stufen Kindergarten – 3. Klasse, 4. – 6. Klasse und 7. – 9. Klasse an. Gerne beraten wir Sie zur Organisation eines Elternabends. 

Lernziele

Wir stärken und unterstützen Eltern in ihrer Rolle als Begleiter mit praxisorientierten Beispielen zur Medienbegleitung und nützlichen Empfehlungen. Diese können Sie im «Medien-Familienalltag» direkt umsetzen.

Lerninhalte
  •  Digitale Welt, Rollen Kinder/Jugendliche und Eltern in der Medienbegleitung 
  • Fallbeispiele Medienbegleitung: Diskussion, Empfehlungen, Regeln 
  • Games und soziale Netzwerke – Was ist zu beachten? 
  • Recht – technischer Kinderschutz 
  • Fachstellen, Beratung

Dauer

120 Minuten Medienkurs
90 Minuten Online-Kurs

Gruppengrösse

30 bis 150 Personen

Teilnehmende

Eltern

Kurszielgruppe

Eltern

Unterrichtsmaterialien

Hilfsmittel

Dieser Kurs ist auch online durchführbar

Kosten

CHF 300.– Medienkurs
CHF 120.– Online-Kurs

Praktische Hinweise

Wir stellen die Kursleiter*innen für Medienkurse zur Verfügung, alles Weitere organisieren Sie als Veranstalter*in. Genaueres entnehmen Sie den Factsheets. Es gibt keine fixen Termine, wo Sie sich als Einzelperson anmelden können.

Am besten führen Sie Medienkurse für Eltern und Lehrpersonen vor den Medienkursen mit den Schüler*innen durch. Wenn Sie als Lehrperson einen Medienkurs für Eltern besuchen, kann sich die Teilnahme an einem Kurs für Lehrpersonen erübrigen.

Elternabend für Eltern aus unterschiedlichen Sprachgruppen

Dieses Format ist speziell ausgerichtet auf Schulen, deren Anteil von Schüler*innen und Eltern aus unterschiedlichen Sprachgruppen und Kulturen gross ist. Die Kursinhalte sind abgestimmt auf die jeweilige Schulstufe, vom Kindergarten bis in die Oberstufe. Der Anlass wird in enger Zusammenarbeit mit der Schule organisiert. 

Ablauf und Ziele

1. Teil: Inputreferat auf Deutsch
Wir sensibilisieren zu den unterschiedlichen Aspekten der Mediennutzung in einer einfachen und verständlichen Sprache und veranschaulichen die Aussagen mit Bildern.

2. Teil: Workshop-Gruppen mit Übersetzer*innen
In Sprachgruppen unterteilt, entwickeln Eltern gemeinsam Strategien für ihre Begleiterrolle. Dies mit dem Ziel, dass diese direkt im «Medien-Familienalltag» umgesetzt werden können. 

3. Teil: Vorstellen der Gruppenarbeiten, Vertiefung und Abschluss
Durch die Gruppenpräsentationen und den damit verbundenen Austausch im Plenum am Ende der Veranstaltung erfahren die Teilnehmenden eine Horizonterweiterung. 

Inhalte
  • Digitale Welt, Rollen Kinder/Jugendliche und Eltern in der Medienbegleitung.
  • Schwerpunktthemen abgestimmt auf Schulstufen wie: ausgewogene Freizeitgestaltung, Altersfreigaben, Begleitung in der Mediennutzung, Games und soziale Netzwerke, Eltern in der Vorbildrolle.
  • Workshop «Medienbegleitung» in separaten Sprachgruppen: Raum für Diskussion und persönlichen Erfahrungsaustausch; Entwickeln von gemeinsamen Handlungsstrategien zu den entsprechenden Mediensituationen aus dem Familienalltag, die anschliessend dem Plenum präsentiert werden; Moderation des Workshopteils durch Übersetzer*in, mit vorgängiger Absprache und Begleitung durch die/den Medientrainer*in 

Dauer

90 Minuten

Gruppengrösse

30 bis 150 Personen

Teilnehmende

Eltern

Kurszielgruppe

Gemischte Elterngruppen aus unterschiedlichen Sprachgruppen

Unterrichtsmaterialien

Hilfsmittel

Kosten

CHF 300.–

Praktische Hinweise

Wir stellen den/die Kursleiter*in für den Hauptteil und für eine Begleiterrolle und Teilmoderation des Workshops in den Sprachgruppen zur Verfügung. Die erforderlichen Übersetzer*innen in den jeweiligen gewünschten Sprachen, für die Moderation der Workshops sowie alles weitere Organisatorische übernehmen Sie als Veranstalter*in. 

Am besten führen Sie Medienkurse für Eltern und Lehrpersonen vor den Medienkursen mit den Schüler*innen durch.

Wir sind für Sie da

Bei Fragen kontaktieren Sie unsere Hotline
0800 33 55 77(öffnet ein neues Fenster)

oder schreiben Sie uns eine E-Mail
academy@swisscom.com(öffnet ein neues Fenster)