Swisscom folgen News abonnieren Netzkarten Kontakt
Swisscom folgen News abonnieren Netzkarten Kontakt

Medienmitteilung

Fastweb

Fastweb und Wind Tre geben strategische Vereinbarung über den Bau eines landesweiten 5G-Netzes bekannt

Fastweb und Wind Tre gaben heute den Beginn einer strategischen Vereinbarung bekannt. Die Ressourcen der beiden Betreiber sollen genutzt werden, um den Aufbau eines landesweiten hochmodernen 5G-Netzes zu beschleunigen.
Sepp Huber
Sepp Huber, Leiter Media Relations
25. Juni 2019

Die Co-Investment-Vereinbarung wird den raschen Aufbau eines gemeinsamen 5G-Netzes in Italien ermöglichen, das die Bereitstellung von leistungsstarken Mobilfunkdienstleistungen der nächsten Generation für die Kunden von Fastweb und Wind Tre unterstützen wird. Das gemeinsame 5G-Netz wird Makro- und Kleinzellen von Wind Tre und Fastweb umfassen, die über Dark-Fiber-Verbindungen von Fastweb verbunden sind. Diese werden landesweit eingesetzt und sollen bis 2026 90% der Bevölkerung abdecken. Wind Tre wird das 5G-Netz betreiben, die beiden Betreiber werden aber in der kommerziellen und operativen Nutzung der gemeinsamen Infrastruktur unabhängig voneinander agieren. Das gemeinsame Vorgehen wird es den beiden Partnern ermöglichen, das 5G-Netz schneller und kosteneffizienter aufzubauen. Die Netzkapazität, die schrittweisen Investitionen und die Betriebskosten werden nach einem Kostenteilungsschlüssel aufgeteilt. Die Rahmenbedingungen des Co-Investments werden ab 2020 bedeutende Synergien ermöglichen.

 

Im Rahmen der Vereinbarung wird Wind Tre für Fastweb Roamingdienste auf seinem bestehenden Netz (4G und Legacy-Technologien) bereitstellen, damit Fastweb seine Mobilfunkabdeckung auf nationale Ebene ausweiten kann. Im Gegenzug wird Fastweb Wind Tre einen Wholesalezugang zu ihrem FTTH- und FTTC-Netz bereitstellen. Wind Tre wird dadurch eigenen Festnetzkunden mehr Ultrabreitband-Konnektivität anbieten können.

 

Die Vereinbarung ist zunächst auf zehn Jahre angesetzt und bedarf der Zustimmung der zuständigen Behörden. Fastweb wird die Co-Investment-Vereinbarung aus eigenen Mitteln finanzieren. Der finanzielle Ausblick von Swisscom für 2019 bleibt unverändert.

Jeffrey Hedberg, CEO von Wind Tre, sagte: «Ich knüpfe an die Bekanntgabe dieser strategischen Vereinbarung zwischen Wind Tre und Fastweb grosse Erwartungen. Durch diese Verbindung von Ressourcen beschleunigen wir unsere Strategie der ‹Neuerfindung› von Wind Tre durch die Bereitstellung von 5G-Diensten und integrierten Lösungen, um die aktuellen und künftigen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Wir machen in der Tat grosse Fortschritte bei der Modernisierung unseres Netzes und unserer IT-Systeme und diese Partnerschaft repräsentiert den nächsten Schritt, um für unsere Kunden hochleistungsstarke Konnektivität sicherzustellen. Zudem stärkt diese Partnerschaft die Rolle und Verantwortung von Wind Tre bei der Bereitstellung eines 5G-Ökosystems und der Unterstützung des Wachstums und der Entwicklung von Land und Wirtschaft.»

Alberto Calcagno, CEO von Fastweb, kommentierte: «Wieder einmal halten wir unsere Versprechen: Die Vereinbarung mit Wind Tre ist ein grundlegender Schritt bei der Umsetzung der Strategie von Fastweb, ein nachhaltiges Fixed-Mobile-Konvergenzgeschäft aufzubauen. Damit erfüllen wir unser Ziel, unseren Kunden die beste nahtlose Konnektivität im Innen- und Aussenbereich zu bieten. Wir werden im Rahmen dieser Kooperation daran arbeiten, ein erstklassiges 5G-Netz aufzubauen. Ebenso stolz sind wir darauf, unsere Glasfaserinfrastruktur Wind Tre und seinen Festnetzkunden bereitzustellen, da unsere Rolle als Wholesale Operator – dessen für Dritte verfügbare Ultrabreitbandinfrastrukturen 75% der Bevölkerung abdecken – im Land immer wichtiger wird.»

Downloads



News abonnieren

Abonnieren Sie die News von Swisscom. Sie erhalten sie direkt aufs Smartphone per WhatsApp oder als Newsletter per E-Mail.

News per WhatsApp
News per E-Mail


Kontaktieren Sie uns

Adresse

Swisscom
Media Relations
Alte Tiefenaustrasse 6
3048 Worblaufen

Postadresse:
Postfach, CH-3050 Bern
Schweiz

Kontakt

Tel. +41 58 221 98 04
Fax +41 58 221 81 53
media@swisscom.com

Weitere Kontakte