Swisscom folgen News abonnieren Netz & Störungen Kontakt
Swisscom folgen News abonnieren Netz & Störungen Kontakt
Skifahrer jubelt mit Fans
Sponsoring

LED-Torbogen am Hundschopf und Fanbotschaften im Ziel

Auch ohne Zuschauer werden die Weltcuprennen in Adelboden und Wengen weit über die skiinteressierte Öffentlichkeit hinaus bewegen. Für Publikum und emotionale Momente im Zielraum der beiden Oberländer Skistationen wird Swisscom mit einer Videowand sorgen. Erstmals zu sehen sein wird der neue Torbogen am Hundschopf, eine mit LED ausgestattete Konstruktion, die individualisierte Botschaften zulässt. Beide Initiativen tragen zu einem neuartigen, digitalen Fan-Erlebnis bei Geisterrennen bei. Der Torbogen wird in diesen Tagen montiert und sicherheitstechnisch abgenommen.
Esther Hüsler
Esther Hüsler, Mediensprecherin
06. Januar 2021

Im letzten Frühling stand die Zukunft der Internationalen Lauberhorn-Rennen zur Debatte. Nach Intervention von Bundesrätin Viola Amherd erzielten die Vertragsparteien Swiss-Ski und OK Lauberhornrennen im Mai 2020 eine Einigung, welche das Lauberhornrennen sichert. Basis dieser Vereinbarung ist neben einer finanziellen Unterstützung der Region und des Kantons Bern auch eine durch Swiss-Ski verantwortete, verbesserte Vermarktung im TV-Bereich. Dieses Vorhaben ist nun geglückt: Am Hundschopf, einer Schlüsselstelle des Traditionsrennens, wird bereits ab der Austragung 2021 ein durch Swiss-Ski vermarkteter Werbebogen stehen. Die werberischen Rechte dafür hat Swisscom erworben.

 

«Beide Parteien haben im Frühling einen grossen Schritt aufeinander zu gemacht. Die Erleichterung war damals beidseitig gross. Nun freuen wir uns, dass mit Swisscom ein langjähriger, schweizerischer Partner die Rechte am Torbogen beim Hundschopf erworben hat,» meint Urs Näpflin. OK-Präsident der Internationalen Lauberhornrennen. Auch Diego Züger, Stv. Geschäftsführer von Swiss-Ski, freut sich: «Mit dem Torbogen am Hundschopf wurde in Bezug auf die Vermarktung des Lauberhornrennens ein wichtiger und zukunftsgerichteter Schritt vorwärts unternommen. Dabei ist es für Swiss-Ski eine grosse Freude, hierfür mit Swisscom den Hauptpartner des Verbandes gewonnen zu haben.»

LED-Torbogen als Zeichen der Schneesport-Unterstützung

Dass sich Swisscom als langjährige Hauptpartnerin von Swiss-Ski die Werberechte für den Schweizer Abfahrtsklassiker sichert, unterstreicht deren umfassendes und tief verwurzeltes Engagement für den Schneesport. Bereits 1930, damals als PTT, hat das Unternehmen die Lauberhorn-Rennen als Sponsorin unterstützt – und so ist es bis heute geblieben. «Schneesport, vor allem die Rennen im Berner Oberland, gehört zur Schweiz, genau wie Swisscom. Ich freue mich deshalb, mit dem neuen Element am Hundschopf unsere langjährige Partnerschaft zu unterstützen und damit die Zukunft des Lauberhornrennens zu stützen,» erklärt Marketingleiter Christoph Timm den Einsatz des Torbogens durch Swisscom.

 

Der Werbebogen besticht durch seine spezielle asymmetrische Form und innovative LED-Ausstattung. Die Werbefläche kann so vielfältig genutzt werden, etwa für Botschaften, welche die Ski-Helden während ihrem mutigen Sprung über die Kante begleiten sollen. Timm erklärt: «So entsteht die Möglichkeit für Swisscom zusammen mit dem Veranstalter und dem Verband zukunftsträchtige Aktivierungsmassnahmen umzusetzen. Die bisher statische Logoplatzierung solcher Werbemittel kann durch Einsatz von LED sowohl im Inhalt wie auch in der Sprache variieren und ergänzt unsere Fan-Aktion im Zielraum. Digitalisierung wird so erlebbar.»

Swisscom bringt die Fans bei den Adelboden- und Wengen-Rennen zu ihren Stars

Dieses Jahr werden die Lauberhorn- wie auch die Adelboden-Rennen am Chuenisbärgli wegen der aktuellen Corona-Situation auf die eindrückliche Fan-Kulisse an der Piste und im Zielraum verzichten müssen. Umso wichtiger ist es Swisscom, dass alle Menschen in der Schweiz Teil dieses grossen Momentes sein können.

 

Damit die Athleten trotz der aktuellen Situation weiter auf die Unterstützung ihrer Fans zählen können, stellt Swisscom im Zielraum in Adelboden und Wengen einen grossen digitalen Fan-Screen auf (6x5 Meter). So wird den Fans aus aller Welt die Möglichkeit geboten, die Ski-Rennläufer mit ihrem Fan-Video im Zielraum zu bejubeln. Wie ist auf www.ski-fan.ch exakt beschrieben.

 

Als besondere Highlights, wird es während der Rennen in Adelboden und Wengen, bei ausgewählten Ski-Rennläufern, Liveschaltungen von Angehörigen direkt in den Zielraum geben. So können diese ihren emotionalen Moment mit ihren Liebsten teilen.

Downloads

Links

Aktuelle Meldungen zu Swisscom

Newsletter abonnieren


Kontaktieren Sie uns

Adresse

Swisscom
Media Relations
Alte Tiefenaustrasse 6
3048 Worblaufen

Postadresse:
Postfach, CH-3050 Bern
Schweiz

Kontakt

Tel. +41 58 221 98 04
Fax +41 58 221 81 53
media@swisscom.com

Weitere Kontakte