Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 Kommentare zu “Microsoft Teams erfolgreich im Unternehmen einführen

  1. Vielen Dank für den Beitrag zu Microsoft Teams im Unternehmen. Der Arbeitgeber meines Bruders überlegt, dass direct routing für die Unternehmenskommunikation zu nutzen. Gut zu wissen, dass sich Microsoft Teams nicht nur auf dem Computer, sondern auch auf dem Smartphone nutzen lässt.

  2. Guten Tag

    Meine E-Mail Adresse [von der Red. gelöscht]@bluewin.ch sollte gelöscht werden,
    schon länger habe ich die neue Adresse siehe nachfolgend:
    Ich habe immer Problem bei den Anmeldungen einiger App solange beide im Microsoft System aufgeführt sind!
    Besten Dank

    1. Bluewin-Adressen können Sie im Swisscom Kundencenter löschen (https://www.swisscom.ch/de/privatkunden/hilfe/daten-und-rechnungen/kundencenter.html). Vermutlich ist Ihre Adresse aber mit einem Microsoft-Konto verknüpft, wenn ich Sie richtig verstehe. Dann müssten Sie vorgängig diese Verknüpfung lösen. Diese Einstellungen finden Sie unter https://account.microsoft.com/account?lang=de-ch. Eventuell können Sie dort die alte Adresse entfernen.

      Falls Ihre alte Mailadresse zusammen mit einem Passwort im Browser gespeichert ist, können Sie auch diesen Eintrag löschen (bitte Passwort nicht vergessen!). In Chrome finden Sie dies unter Einstellungen > Passwörter.
      Für die Redaktion
      Andreas Heer

Jetzt lesen