Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom und Zürcher Kantonalbank prüfen weitere kommerzielle Zusammenarbeit

Bern/Zürich, 05. Juni 2014

Swisscom und die Zürcher Kantonalbank wollen künftig gezielt zusammenarbeiten und prüfen in Frage kommende Geschäftsaktivitäten. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde heute unterzeichnet. Bereits beschlossen ist ein Outsourcing des Zahlungsverkehrs der Zürcher Kantonalbank an die Swisscom.

Die beiden Schweizer Unternehmen Swisscom und Zürcher Kantonalbank wollen in den kommenden Jahren in verschiedenen Geschäftsfeldern gezielt die Zusammenarbeit vorantreiben. In einem ersten Schritt überträgt die Zürcher Kantonalbank ab 2016 die Abwicklung des Zahlungsverkehrs auf die Bank-Verarbeitungsplattform der Swisscom. Dies ist am 15. April 2014 bekanntgegeben worden.

Mit einer heute unterzeichneten Absichtserklärung signalisieren Swisscom und Zürcher Kantonalbank, dass sie künftig über den Zahlungsverkehr hinaus zusammenarbeiten wollen. Gemeinsam prüfen sie, in welchen Geschäftsfeldern sich die Kompetenzen aus dem Bankgeschäft der Zürcher Kantonalbank und aus der Telekommunikation, der Informatik und dem Sourcing von Backoffice-Prozessen von Swisscom ergänzen. Indem Synergien genutzt und innovative Dienstleistungen für Kunden beider Unternehmen entwickelt werden, sollen Kosten eingespart und zusätzliche Erträge erschlossen werden.

Geprüft werden insbesondere Innovationen und Aktivitäten im Vertrieb, im Informatik-Betrieb, in der Informatik-Entwicklung, in der Telefonie/Kommunikation sowie in der Verarbeitung standardisierter Bankprozesse. Beispielsweise könnten auf Basis der Bankdienstleistungen der Zürcher Kantonalbank und des Sourcing-Angebots von Swisscom im Bereich Backoffice und Informatik neue Gesamtlösungen für kleine und mittlere Banken entstehen, damit sich diese auf die Kundenschnittstelle konzentrieren können. Denkbar sind auch gemeinsame Cloud-Lösungen, die Kunden den Umgang mit privaten Dokumenten der Bank und weiterer Dienstleister vereinfachen.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com