Meta Navigation

Medienmitteilung

Öffentliche Übernahme der PubliGroupe SA kann vollzogen werden

Bern, 29. August 2014

Nach Ablauf der Nachfrist am 25. August 2014 liegt nun das definitive Ergebnis vor: 97.11% aller PubliGroupe-Aktien, auf die sich das Angebot bezieht, wurden angedient. Die Beteiligung von Swisscom an der PubliGroupe zum Zeitpunkt des Ablaufs der Angebotsfrist beträgt einschliesslich den von Swisscom während des Angebotes erworbenen Aktien 98.37%. Derweil hat die Wettbewerbskommission grünes Licht zur Übernahme erteilt. Diese wird am 5. September 2014 vollzogen.

Das vorliegende Endergebnis ist definitiv: Swisscom besitzt nun 98.37% der PubliGroupe-Aktien. Die Bedingungen des Angebots (Ziffer 2.7 des Angebotsprospekts) sind erfüllt, soweit sie keine Unterlassungspflichten beinhalten, welche bis zum Vollzug gelten. Insbesondere hat die Wettbewerbskommission erklärt, dass sie die Übernahme von PubliGroupe SA durch Swisscom für unbedenklich hält. Der Zusammenschluss kann nun ohne Vorbehalt vollzogen werden. Die Bezahlung des Angebotspreises durch Swisscom und die Aktienübertragung erfolgen am 5. September 2014. Aufgrund der Beteiligungsquote von über 98% wird Swisscom die Kraftloserklärung der nicht angedienten PubliGroupe-Aktien beantragen, um danach 100% der Aktien des Unternehmens zu besitzen. Die verbleibenden Minderheitsaktionäre werden dabei mit CHF 214 pro Aktie entschädigt. Der Gesamtkaufpreis beträgt rund CHF 475 Mio.

Swisscom CEO Urs Schaeppi erklärt: „Wir freuen uns, dass die Übernahme so rasch erfolgen konnte und danken den Aktionären der PubliGroupe für ihr Vertrauen und allen an der Übernahme Beteiligten für die reibungslose Abwicklung. Damit sind wir unserem Ziel, local.ch weiterzuentwickeln, einen wesentlichen Schritt näher gekommen.“

Die Local-Gruppe (Swisscom Directories, AG, LTV Gelbe Seiten AG und local.ch AG), bisheriges Joint Venture von Swisscom und PubliGroupe, wird ab dem Vollzug der Übernahme von Swisscom beherrscht. Auf Führung und Organisation von local.ch hat dies keinen Einfluss. Edi Bähler bleibt CEO der Local-Gruppe. Wie bereits angekündigt, wollen Swisscom und Tamedia in der Folge ihr Verzeichnisgeschäft zusammenlegen. Damit entsteht die umfassendste Schweizer Verzeichnis- und Informationsplattform für Unternehmen, Privatpersonen sowie die öffentliche Hand. Die angestrebte Partnerschaft zwischen Swisscom und Tamedia steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Wettbewerbsbehörden.

Swisscom wird die Medienbeteiligungen der PubliGroupe veräussern. Bei den weiteren Beteiligungen wird Swisscom bis Ende Jahr alle Optionen prüfen. Die PubliGroupe Holding bleibt bis auf Weiteres bestehen.

Der Angebotsprospekt, das definitive Endergebnis und die weiteren Publikationen zum Angebot können in deutscher und französischer Sprache kostenlos unter www.public-takeover.ch heruntergeladen werden. Es gelten die dort angegebenen Angebotsrestriktionen.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com