Meta Navigation

Medienmitteilung

Swisscom Innovationspreis 2015 mit zwei neuen Kooperationspartnern

Bern, 17. Juni 2015

ICT Switzerland und die Schweizer Informatik Gesellschaft werden neue Kooperationspartner für den Swisscom Innovationspreis. Mit dem Preis wird am 5. November 2015 die schweizweit beste Bachelor- oder Masterarbeit im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien ausgewählt und mit CHF 10‘000 belohnt. Mit dem Swisscom Innovationspreis sollen ICT-Innovationen von Nachwuchskräften gewürdigt werden.

Mit dem Swisscom Innovationspreis sollen Talente gefördert und ausserordentliche Leistungen belohnt werden. Neu wird der Wettbewerb vom Dachverband ICTswitzerland und durch die Schweizer Informatik Gesellschaft unterstützt. Die beiden neuen Partner werden zudem mit je zwei Mitgliedern in der Jury vertreten sein. „Der Swisscom Innovationspreis bietet Absolventinnen und Absolventen mit einer innovativen und realisierbaren Idee eine ideale Plattform, um für sich und ihre Arbeit zu werben“, meint Andreas Kaelin Geschäftsführer von ICTswitzerland. „Wir engagieren uns für Nachwuchsförderung auf allen Schulstufen. Deshalb ist es wichtig, herausragende Leistungen zu erkennen und zu honorieren“, erklärt Jürg Gutknecht, Präsident der Schweizer Informatik Gesellschaft die Partnerschaft.

 

Bewerbungsfrist läuft noch

Bachelor- und Masterstudierende in den Studienrichtungen Informations- und Kommunikationstechnologien erhalten auch dieses Jahr wieder die Chance, sich mit ihren Abschlussarbeiten für den Swisscom Innovationspreis zu bewerben und damit CHF 10‘000 zu gewinnen. Teilnehmen können Studierende, die ihre Bachelor- oder Masterarbeit an einer Schweizer Hochschule zu einem ICT-Thema verfasst haben. Es können sich Einzelpersonen oder auch Teams anmelden. Die Anmeldefrist läuft noch bis 30. September 2015. Im Oktober werden die Arbeiten von einer Fachjury bewertet. Die drei Arbeiten, welche die Fachjury durch ihre praxisorientierten Ergebnisse und hohe Anwendbarkeit am meisten überzeugen, kommen ins Finale. Die Preisverleihung findet am 5. November 2015 im BrainGym bei Swisscom in Bern statt.

 

„Der Preis ist eine tolle Chance, um seine Idee bekannt zu machen und Geld für die Umsetzung zu gewinnen“, sagte Jie Song, der Gewinner von 2014. Er gewann mit seiner Arbeit an der ETH Zürich mit dem Titel „In air gesture around unmodified mobile devices“ und nutzte das Preisgeld, um seine Idee patentieren zu lassen.

Kontakt

Swisscom AG
Media Relations
3050 Bern

media@swisscom.com