Swisscom folgen News abonnieren Netzkarten Kontakt
Swisscom folgen News abonnieren Netzkarten Kontakt

Medienmitteilung

All-in-One

TV, Streaming, Musik, Smart Home: Die neue Swisscom Box

Die neue Swisscom Box bringt Kunden ganz neue Möglichkeiten: Sie vereint die Inhalte aus Streaming und klassischem Fernsehen auf einem Bildschirm, bringt Komfortfunktionen wie das Überspringen von Werbeblöcken bei eigenen Aufnahmen und ermöglicht mit einem integrierten Voice Assistant die Steuerung der Swisscom TV-Funktionen und erste Smart Home Anwendungen.
Annina Merk
Annina Merk, Mediensprecherin
14. November 2019

Mehrere tausend Kundenwünsche wurden für die Entwicklung der neuen Swisscom Box ausgewertet. Dabei zeigte sich ein klares Bild: "Die Kunden wollen eine für alles. Sie wollen alle Inhalte auf einen Blick und auf einer Plattform. Egal ob Tagesschau, Netflix-Serie, Spotify-Podcast oder ihre Ferienfotos", erklärt Dirk Wierzbitzki, Leiter Privatkundengeschäft und Mitglied der Swisscom Konzernleitung. "Und genau da haben wir mit unserem Entwicklerteam angesetzt. Und hier in der Schweiz eine neue Box kreiert, die alles zusammenbringt. Nicht nur für Fernsehen, Video, Musik und Streaming – sondern künftig auch für Smart Home. Es ist Set-Top-Box, Voice Assistant und Streaming Player in einem."

 

Konkret bietet die neue Swisscom Box folgende Innovationen:

Die zentrale Steuerung für Entertainment und Smart Home: Der Voice Assistant ermöglicht die zentrale Steuerung von Swisscom Angeboten und Services: Zu Beginn lässt sich Swisscom TV inklusive der Radiofunktion bequem mit der Stimme steuern sowie die aktuelle Wetterprognose abfragen – ein Info Service, der von Search.ch bereitgestellt wird und sowohl auf dem Bildschirm, wie auch rein als Sprachinformation zur Verfügung steht. Auch die Devices der bekanntesten Smart Home Anbieter können mittels Voice Assistant in Hochdeutsch, Französisch, Italienisch und Englisch angesprochen werden. Zu Beginn ist es unter anderem möglich, das Licht zu regulieren – es ein-/auszuschalten oder in einen vorprogrammierten Modus zu versetzen.


Höchster Datenschutz: Das in der Box integrierte Mikrofon ist bei Auslieferung ausgeschaltet und kann über einen Schalter am Gerät ein- und jederzeit ausgeschaltet werden. Doch selbst in eingeschaltetem Modus ist das Mikrophon nur während 7 Sekunden nach Aussprache des Befehls "Hey Swisscom" aktiv – und begleitet dies durch einen gut sichtbaren Lichteffekt. Ist das Mikrofon ausgeschaltet, wird dies ebenfalls dauerhaft durch einen kleinen Lichtpunkt bestätigt.

 

Eine mit dem neuen Entertainment OS 4 völlig überarbeitetet Oberfläche: Sie ermöglicht nicht nur eine verbesserte Navigation und individuelle Programmvorschläge, sondern integriert als eine der weltweit ersten TV-Oberflächen eine neue Schnittstelle von Netflix, die den Zugriff auf die Inhalte von Netflix direkt über den Homescreen ermöglicht. Kunden haben so die besten Inhalte aus allen Welten in einer einzigen Übersicht. Auch Inhalte von DAZN, Sky und OCS sind von Beginn an Teil des Homescreens.

 

"Play next" für ungestörtes TV-Vergnügen: Um den Beginn einer aufgenommenen Sendung oder das Ende der Werbepause zu finden musste bislang mühsam gesucht und gespult werden: Nun genügt bei den eigenen Aufnahmen ein Knopfdruck – und die Sendung startet oder der Werbeblock ist übersprungen. Es ermöglicht aber auch die unterbruchsfreie Wiedergabe von mehreren Serienfolgen hintereinander, selbst wenn die einzelnen Folgen auf unterschiedlichen Sendern zu unterschiedlichen Zeiten aufgezeichnet wurden.
"Play next" ist vorerst nur für folgende Sender verfügbar: 3+ HD, Channel 4 HD, DMAX HD, ORF 1 HD, Pro7 HD, RTL HD, RTS un HD, RSI LA 1, SRF1 HD, Super RTL HD, VOX HD, ZDF HD.

 

Die Serienaufnahme unabhängig vom Sender: Die neue Staffel einer programmierten Serie läuft zu einer anderen Zeit oder auf einem anderen Sender? Für das neue Swisscom TV kein Problem mehr. Es erkennt automatisch, wenn sich der ausstrahlende Sender ändert oder ein anderer Anbieter neue Folgen der programmierten Serie früher anbietet.

 

UHD & HDR in höchster Qualität: Kunden mit der Swisscom Box sehen noch schärfer, dank der Unterstützung von Dolby Vision. Dieses Format wird unter anderem von Netflix eingesetzt, um Filme und Serien in UHD und HDR anzubieten. Die einzigartige Dynamik von Dolby Vision ermöglicht eine bisher unerreichte Bildechtheit.

 

Neue Inhalte: Als erster Schweizer Anbieter integriert Swisscom den neuen, personalisierten Musiksender "MyMTV Music". Dank "Play" profitieren Swisscom Kunden in der Romandie zudem exklusiv von der neuen Serien-Streaming-Plattform von Canal+.

"Das ist erst der Anfang"

Die neue Swisscom Box ist ab 17. November für 129 Franken erhältlich, Neukunden mit TV M oder TV L Abo erhalten sie kostenlos. Kunden mit einer UHD-fähigen Swisscom TV-Box profitieren dank einem Update Anfang 2020 automatisch von den aufgezählten Vorzügen des neuen Entertainment OS 4.

"Das ist erst der Anfang", erklärt Dirk Wierzbitzki. "Wir haben nun mit der Swisscom Box eine Grundlage gelegt, auf der wir hier in der Schweiz mit unserem Entwicklerteam bauen können. Denn es ist klar, dass Anwendungen wie Smart Home und Voice Assistant noch viele Möglichkeiten bieten und in Zukunft ein integraler Teil unseres Lebens werden könnten. So drückt der Voice Assistant derzeit intensiv die Schulbank und lernt gerade, auch alle Dialekte zu verstehen."

Downloads

Links



News abonnieren

Abonnieren Sie die News von Swisscom per E-Mail.


Kontaktieren Sie uns

Adresse

Swisscom
Media Relations
Alte Tiefenaustrasse 6
3048 Worblaufen

Postadresse:
Postfach, CH-3050 Bern
Schweiz

Kontakt

Tel. +41 58 221 98 04
Fax +41 58 221 81 53
media@swisscom.com

Weitere Kontakte