Meta Navigation

Internet- und Verbindungsprobleme beheben

Auf dieser Seite:
Das können Sie tun, wenn Sie keine Internetverbindung, eine langsame Verbindung oder Unterbrüche haben.
Unsere Empfehlung

Verbindung prüfen

Mit Quick Check können Sie automatisch Ihre Verbindung überprüfen und Internet- und Verbindungsprobleme beheben, wenn z.B. keine Verbindung hergestellt werden kann, die Verbindung unterbricht oder langsam ist.







Keine Verbindung

Wenn Ihre Geräte nicht mit dem Internet verbunden sind, kann das mehrere Gründe haben. Kann das Problem mit Quick Check nicht behoben werden, prüfen Sie folgende weitere Lösungsvorschläge:


Lösungsvorschlag 1 von 2

Router kontrollieren und neu starten

  • Ist das Stromkabel angeschlossen und der Router eingeschaltet?
  • Ist das Kabel für die Internetverbindung korrekt eingesteckt? Leuchtet das LED-Licht am Router weiss?
  • Ist Ihr WLAN am Router eingeschaltet?

 

Können Sie alle Fragen mit 'Ja' beantworten? Dann starten Sie den Router und Ihr Gerät (Laptop, PC, Smartphone oder Tablet) neu, um die Verbindung wiederherzustellen.


Lösungsvorschlag 2 von 2

Verbindung temporär mit Ethernet-Kabel herstellen und WLAN neu einrichten

  1. Computer und Router mit Ethernet-Kabel verbinden
  2. WLAN-Verbindung Schritt für Schritt einrichten mit My Swisscom Assistant: Download
  3. Wählen Sie auf dem Desktop die Funktion "WLAN verbinden"





Unterbrüche

Wird Ihre Internetverbindung auf einzelnen oder allen angeschlossenen Geräten unterbrochen? Wenn das Problem mit Quick Check nicht behoben werden kann, prüfen Sie folgende weitere Lösungsvorschläge:


Lösungsvorschlag 1 von 2

Band Steering: Prüfen Sie die Aktivierung

Ihr Router stellt gleichzeitig zwei separate WLAN-Netze bereit – in den Frequenzbereichen 2.4 GHz und 5 GHz. Bei WLAN-Problemen kann es hilfreich sein, wenn die beiden Netze zusammengeführt werden und das Band Steering aktiviert wird. Dadurch werden Ihre Geräte automatisch mit dem besseren WLAN-Netz verbunden.

 

Wichtig: Bei allen Routern ist das Band Steering bereits automatisch aktiviert. Damit dieses funktioniert, müssen jedoch beide WLAN-Netze (2.4 und 5 GHz) kombiniert sein.

 

So stellen Sie sicher, dass das Band Steering auf Ihrem Router funktioniert:

Geben Sie http://internetbox.home oder 192.168.1.1 in Ihren Internetbrowser ein und melden Sie sich mit Ihrem Router-Passwort an. Damit greifen Sie auf das Web-Portal der Internet-Box zu.

 

  1. Wählen Sie "WLAN" im Menü links und wählen Sie bei "Ansicht WLAN (2.4/5GHz) "kombiniert" aus.
  2. Klicken Sie auf "WLAN Bandsteering".
  3. Wählen Sie "WLAN Bandsteering aktivieren".
  4. Klicken Sie auf "Speichern".


Lösungsvorschlag 2 von 2

Router-Standort prüfen

Platzieren Sie Ihren Router wenn möglich dort, wo Sie das WLAN am häufigsten nutzen. Weitere Tipps zur optimalen Platzierung finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihrer Internet-Box.


Standort kann nicht verändert werden?

Die WLAN-Box erweitert das WLAN Ihrer Internet-Box 2 und erstellt dort ein neues WLAN wo noch keines ist oder wo das bestehende WLAN nicht ausreicht. 






  

Langsame Verbindung

Geschwindigkeitsprobleme sind sehr komplex und können ganz unterschiedliche Ursachen haben. Generell wird zwischen der Internet-Geschwindigkeit (abhängig vom Internet-Abo) und der WLAN-Geschwindigkeit (Verbindung zwischen Internet-Box und Computer/Laptop) unterschieden. Beide Faktoren können die Geschwindigkeit Ihrer Verbindung beeinflussen.

Wenn das Problem mit Quick Check nicht behoben werden kann, prüfen Sie die untenstehenden Lösungsvorschläge. 

 

Sind Sie Geschäftskunde und möchten die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung prüfen? So gehen Sie vor: Anleitung 


Lösungsvorschlag 1 von 3

Automatisch verbessern

Analysieren Sie Ihr WLAN und verbessern Sie die Qualität der Verbindung mit Hilfe des My Swisscom Assistant.


Lösungsvorschlag 2 von 3

Manuell verbessern

Erfahrene Nutzer können die Ursache einer langsamen Verbindung auch manuell ausfindig machen. Dafür benötigen Sie nebst technischem Verständnis, die Ergebnisse aus dem Speedtest und dem Verfügbarkeitschecker. Mit diesen Ergebnissen können Sie die Ursache eingrenzen und weitere Schritte ableiten, z.B. die optimale Platzierung Ihres Routers. Weitere Informationen finden Sie in der Installationsanleitung.


Speedtest einfach und schnell per App

Schon gewusst? Der Speedtest kann auch in der Home App durchgeführt werden.

Vorteil: Sie sind direkt mit Ihrer Internet-Box verbunden. 


Lösungsvorschlag 3 von 3

Hilfe vom Experten (kostenpflichtig)

Ihr Problem mit der Internetverbindung besteht weiterhin? Unser Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter.






Tipps für besseren WLAN-Empfang

   

Gepostet am 09.01.2018 von Swisscom Storys

8 Tipps für eine höhere Bandbreite zuhause

Ist das Internet langsam, liegt das nicht unbedingt an einer Netzwerk-Panne oder am zu kleinen Abo. Oft helfen kleine Eingriffe, um den WLAN-Empfang zuhause zu verbessern.






 Beratung

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Wir unterstützen Sie per Telefon oder Chat.

Verwandte Hilfethemen