SIM sperren, neu bestellen und aktivieren

Auf dieser Seite:
Erfahren Sie, wie Sie Ihre SIM sperren (z.B. wenn Sie Ihr Handy verloren haben) und wie Sie eine neue SIM-Karte oder eSIM online bestellen und aktivieren.

SIM sperren

Beim Verlust Ihres Handys oder Zusatzgerätes können Sie Ihre SIM ganz einfach online in My Swisscom (Kundencenter) sperren. So ist Ihr Gerät vor Missbrauch geschützt. Damit sie weiterhin erreichbar bleiben, richten Sie die Anrufumleitung ein. Falls Sie die SIM online nicht sperren können, kontaktieren Sie uns.

Bei einem Diebstahl melden Sie den Verlust der Polizei. Dazu benötigen Sie die IMEI-Nummer Ihres Geräts.

IMEI-Nummer anzeigen

Neue SIM bestellen

SIM-Karte

Wenn Sie für Ihr Haupt- oder Zusatzgerät eine neue SIM-Karte benötigen, bestellen Sie diese ganz einfach online. Ihre neue SIM-Karte können Sie an allen k kiosk oder Press & Books abholen (keine Reservation nötig) oder sich innerhalb von 3 Werktagen per Post nach Hause liefern lassen. Im Fall eines Geräteverlusts können Sie bei der Bestellung der neuen SIM auch gleich Ihre aktuelle SIM sperren lassen.

eSIM

Wenn Sie ein eSIM-fähiges Gerät haben, können Sie kostenlos eine eSIM bestellen. Rufen Sie dazu die Gratisnummer 0800 800 800 an oder gehen Sie direkt in einem Swisscom Shop in Ihrer Nähe vorbei. Den QR-Code mit Ihrem neuen eSIM Profil erhalten Sie direkt bei der Bestellung und können Sie jederzeit in My Swisscom abrufen und aktivieren.

Wie funktioniert die eSIM?

Das «e» steht für «embedded» (eingebettet). Das bedeutet, dass die SIM im Gerät integriert ist und der eSIM Chip direkt vom Hersteller (Apple, Samsung etc.) in das Gerät eingebaut wird. Das eSIM Profil mit Informationen zu Abo oder Rufnummer wird nachträglich von Swisscom auf das Gerät geladen. Längerfristig wird mit eSIM die klassische SIM-Karte abgelöst.

Sie möchten zu Ihrem Abo eine zusätzliche SIM für ihr Zusatzgerät aktivieren? Bestellen Sie eine neue eSIM oder Multi Device SIM-Karte via Multi Device.

Neue SIM aktivieren

  1. SIM-Karte: Nachdem Sie Ihre Ersatz-SIM erhalten haben, legen Sie die neue SIM-Karte in das SIM-Fach Ihres Geräts.
    eSIM: Nachdem Sie Ihr eSIM Profil als QR-Code erhalten haben, scannen Sie diesen mit der Kamera-App Ihres Smartphones ein. Stattdessen können Sie auch in die Einstellungen Ihres Smartphones gehen, "Mobilfunk/Mobiles Netz" > "Mobilfunktarif hinzufügen" auswählen und den QR-Code auf diesem Weg einscannen. Videoanleitungen: iPhone oder Android-Handy
  2. Sie erhalten nun ein SMS mit einem Link. Klicken Sie auf den Link, um die Aktivierung der neuen SIM zu bestätigen. Alternativ können Sie Ihre neue Karte auch in My Swisscom aktivieren. Ihre alte SIM wird somit deaktiviert.
  3. Starten Sie Ihr Handy neu.

Häufig gestellte Fragen

Eine SIM-Karte kann nicht bzw. nur in Absprache mit uns ins Ausland verschickt werden. Eine eSIM hingegen können Sie ganz einfach online bestellen und aktivieren, da keine physische SIM-Karte geliefert werden muss. Beachten Sie, dass die Aktivierung im Ausland über My Swisscom und nicht via SMS erfolgt.

Eine SIM-Karte kostet CHF 40.– und wird bequem über Ihre Handyrechnung verrechnet. Um Prepaid zu nutzen, müssen Sie ausreichend Guthaben aufladen.
Ein eSIM Profil stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung.

WhatsApp funktioniert mit der eSIM gleich wie mit einer klassischen SIM. Wird WhatsApp allerdings mit einer Dual-SIM verwendet, kann nur eine Rufnummer für WhatsApp registriert und auf dem Gerät genutzt werden.

Das eSIM Profil lässt sich mit wenigen Klicks vom alten iPhone auf das neue iPhone übertragen. Beide Geräte müssen iOS 13.3 oder höher installiert haben. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie bei Apple oder in unserer Videoanleitung.

Heute können folgende Geräte aus dem Sortiment von Swisscom mit einer eSIM in Betrieb genommen werden.
Geräte entdecken

Wie Sie die Dual-SIM-Funktion nutzen können, erfahren Sie bei Ihrem Geräte-Hersteller.
Zur Anleitung von Apple
Zur Anleitung von Samsung

Mit dem Zurücksetzen/Reset Ihres Smartphones wird auch das eSIM Profil auf dem Gerät gelöscht. Das bedeutet, Sie benötigen ein neues eSIM Profil. Bestellen Sie dieses kostenlos als Ersatz-SIM in My Swisscom.

Bei der eSIM ist der SIM-PIN standardmässig deaktiviert. Bei Bedarf können Sie diesen aber wieder aktivieren. Dafür finden Sie einen PIN auf dem eSIM Profil Voucher sowie in My Swisscom. Die Aktivierung können Sie in den Einstellungen des Gerätes vornehmen und den PIN nach der ersten Eingabe beliebig ändern.

 Beratung

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Wir unterstützen Sie per Telefon oder Chat.