Navigation

Meta Navigation

  • Ihr Warenkorb
    Im Warenkorb befinden sich keine Produkte
    Ihr Warenkorb
    Monatlich (CHF)
    Einmalig (CHF)
    Total (inkl. MwSt.)
  • 🔎

    Globale Suche

Telefon verbinden

Telefonieren mit Festnetztelefonie (IP)

Telefonieren mit der Festnetztelefonie (IP)

Die neue Festnetztelefonie (IP)

Mit der heutigen Swisscom Festnetztelefonie haben Sie Ihre Festnetztelefone direkt an der Telefonsteckdose angeschlossen.

Diese Methode wird durch die  modernen Festnetztelefonie IP (Voice over IP, auch VOIP genannt) ersetzt.

Neu telefonieren Sie über das Internet. Ihre bisherigen Telefone müssen Sie an der Internet-Box anschliessen und nicht mehr an der Telefonsteckdose. Die Internet-Box muss zum Telefonieren eingeschaltet sein. Sämtliche HD-Telefone von Swisscom können Sie sogar drahtlos, d.h. ohne Kabel mit der Internet-Box verbinden.


Bestehendes Festnetztelefon verbinden

Ihre bestehenden Festnetztelefone und Schnurlostelefone mit eigener Basisstation werden neu nicht mehr an der Telefonsteckdose in Ihrem Haushalt anschlossen, sondern direkt an der Internet-Box. Benutzen Sie dazu die beiden Anschlüsse phone 1 und phone 2.

 

Beachten Sie, dass diese Geräte nicht auf das zentrale Telefonbuch der Internet-Box zugreifen können.


SIP Telefon verbinden

Swisscom bietet dem anspruchsvollem Telefonie-Kunden die Möglichkeit, mit einem IP Telefonapparat (SIP) eines Fremdanbieters zu arbeiten.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.


HD-Telefone mit der Internet-Box verbinden

Die Internet-Box hat eine integrierte Telefonbasisstation, die sogenannte DECT-Basistation. Damit verbinden Sie alle HD-Telefone von Swisscom drahtlos und auf Knopfdruck mit der Internet-Box. Die Ladestation des Telefons können Sie an jeder beliebigen Stromsteckdose anschliessen. Weiterer Vorteil: Ab sofort telefonieren Sie so in HD-Qualität.

 

Insgesamt können Sie bis zu 4 Handapparate kabellos mit der Internet-Box verbinden. Weitere Infos zu der DECT-Basisistation und HD Telefonie finden Sie hier.


Wenn Sie ein HD-Telefon zum ersten mal in Betrieb nehmen, werden Sie am Display des Handapparates automatisch aufgefordert die Plus-Taste (=Pairing-Taste / Verbindungstaste) an der Internet-Box (Basisstation) zu drücken. So ist die Inbetriebnahme innert Sekunden erledigt.

Im Fall, dass Ihr HD-Telefon die Verbindung zur Internet-Box verloren hat, zum Beispiel weil Sie einen Router-Austausch gemacht haben, finden Sie unten eine kurze Anleitung, wie Sie am Telefon-Display die Verbindung herstellen können.



Mit der heutigen Swisscom Festnetztelefonie haben Sie Ihre Festnetztelefone direkt an der Telefonsteckdose angeschlossen.

Diese Methode wird durch die  modernen Festnetztelefonie IP (Voice over IP, auch VOIP genannt) ersetzt.

Neu telefonieren Sie über das Internet. Ihre bisherigen Telefone müssen Sie an der Internet-Box anschliessen und nicht mehr an der Telefonsteckdose. Die Internet-Box muss zum Telefonieren eingeschaltet sein. Sämtliche HD-Telefone von Swisscom können Sie sogar drahtlos, d.h. ohne Kabel mit der Internet-Box verbinden.


Bestehendes Festnetztelefon verbinden

Ihre bestehenden Festnetztelefone und Schnurlostelefone mit eigener Basisstation werden neu nicht mehr an der Telefonsteckdose in Ihrem Haushalt anschlossen, sondern direkt an der Internet-Box. Benutzen Sie dazu die beiden Anschlüsse phone 1 und phone 2.

 

Beachten Sie, dass diese Geräte nicht auf das zentrale Telefonbuch der Internet-Box zugreifen können.


SIP Telefon verbinden

Swisscom bietet dem anspruchsvollem Telefonie-Kunden die Möglichkeit, mit einem IP Telefonapparat (SIP) eines Fremdanbieters zu arbeiten.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.


HD-Telefone mit der Internet-Box verbinden

Die Internet-Box hat eine integrierte Telefonbasisstation, die sogenannte DECT-Basistation. Damit verbinden Sie alle HD-Telefone von Swisscom drahtlos und auf Knopfdruck mit der Internet-Box. Die Ladestation des Telefons können Sie an jeder beliebigen Stromsteckdose anschliessen. Weiterer Vorteil: Ab sofort telefonieren Sie so in HD-Qualität.

 

Insgesamt können Sie bis zu 4 Handapparate kabellos mit der Internet-Box verbinden. Weitere Infos zu der DECT-Basisistation und HD Telefonie finden Sie hier.


Wenn Sie ein HD-Telefon zum ersten mal in Betrieb nehmen, werden Sie am Display des Handapparates automatisch aufgefordert die Plus-Taste (=Pairing-Taste / Verbindungstaste) an der Internet-Box (Basisstation) zu drücken. So ist die Inbetriebnahme innert Sekunden erledigt.

Im Fall, dass Ihr HD-Telefon die Verbindung zur Internet-Box verloren hat, zum Beispiel weil Sie einen Router-Austausch gemacht haben, finden Sie unten eine kurze Anleitung, wie Sie am Telefon-Display die Verbindung herstellen können.


Mit der heutigen Swisscom Festnetztelefonie haben Sie Ihre Festnetztelefone direkt an der Telefonsteckdose angeschlossen.

Diese Methode wird durch die  modernen Festnetztelefonie IP (Voice over IP, auch VOIP genannt) ersetzt.

Neu telefonieren Sie über das Internet. Ihre bisherigen Telefone müssen Sie an der Internet-Box anschliessen und nicht mehr an der Telefonsteckdose. Die Internet-Box muss zum Telefonieren eingeschaltet sein. Sämtliche HD-Telefone von Swisscom können Sie sogar drahtlos, d.h. ohne Kabel mit der Internet-Box verbinden.


Bestehendes Festnetztelefon verbinden

Ihre bestehenden Festnetztelefone und Schnurlostelefone mit eigener Basisstation werden neu nicht mehr an der Telefonsteckdose in Ihrem Haushalt anschlossen, sondern direkt an der Internet-Box. Benutzen Sie dazu den phone Anschluss an der Rückseite der Internet-Box.

 

Beachten Sie, dass diese Geräte nicht auf das zentrale Telefonbuch der Internet-Box zugreifen können.


HD-Telefone mit der Internet-Box verbinden

Die Internet-Box hat eine integrierte Telefonbasisstation, die sogenannte DECT-Basistation. Damit verbinden Sie alle HD-Telefone von Swisscom drahtlos und auf Knopfdruck mit der Internet-Box. Die Ladestation des Telefons können Sie an jeder beliebigen Stromsteckdose anschliessen. Weiterer Vorteil: Ab sofort telefonieren Sie so in HD-Qualität.

 

Insgesamt können Sie bis zu 4 Handapparate kabellos mit der Internet-Box verbinden. Weitere Infos zu der DECT-Basisistation und HD Telefonie finden Sie hier.


Wenn Sie ein HD-Telefon zum ersten mal in Betrieb nehmen, werden Sie am Display des Handapparates automatisch aufgefordert die Plus-Taste (=Pairing-Taste / Verbindungstaste) an der Internet-Box (Basisstation) zu drücken. So ist die Inbetriebnahme innert Sekunden erledigt.

Im Fall, dass Ihr HD-Telefon die Verbindung zur Internet-Box verloren hat, zum Beispiel weil Sie einen Router-Austausch gemacht haben, finden Sie unten eine kurze Anleitung, wie Sie am Telefon-Display die Verbindung herstellen können.


Telefonieren Sie zuhause mit der neusten IP-Technologie und profitieren Sie von glasklarer Tonqualität und zahlreichen weiteren Vorteilen. Alle Kunden mit einem Glasfaseranschluss nutzen die neue Festnetztelefonie. Seit August 2013 auch Kunden mit einem Kupferanschluss, die ein Vivo Casa Kombiangebot bestellen.

Inbetriebnahme

Einstecken und telefonieren

Schliessen Sie Ihre Festnetz-Telefone einfach am Router an. Sie können bis zu zwei Telefone (z.B. DECT-Basisstation mit mehreren Schnurlostelefonen) direkt einstecken.

Fax verbinden






Gut zu wissen

Ihre bisherigen Festnetz-Telefone können Sie weiterhin verwenden. Allerdings bietet Ihnen die neueste Gerätegeneration von IP-fähigen Telefonen die Sicherheit, alle Vorteile der neuen Festnetztelefonie nutzen zu können.

ISDN-Telefone sind mit Festnetztelefonie (IP) nicht kompatibel.

Weitere Informationen

Kunden-
center

Verwalten Sie Ihre Abos, Rechnungen, Services und Angaben.

Login

My Swisscom Assistant

Kostenloses Hilfsprogramm, das Ihnen hilft online zu gehen und zu bleiben

Details

Handy
Anleitungen

Richten Sie Ihr Handy ganz einfach für die Nutzung von E-Mail, MMS und Internet ein.

Gerät auswählen

Quick Check

Überprüfen Sie Ihre eigenen Swisscom Services wie TV, Internet, Telefon und E-Mail!

Details

Meistgelesen



Zuletzt besuchte Seiten